Home Pressemeldungen Niederösterreich startet 2. Fördercall für 3D-Druck Prototypen

Niederösterreich startet 2. Fördercall für 3D-Druck Prototypen

Niederösterreich ist ein Land voller großartiger Ideen. Innovation war schon seit jeher einer der wichtigsten Motoren für die Wirtschaft. Die Covid-Krise soll unsere Unternehmerinnen und Unternehmer nicht davor abschrecken, diese Ideen auch zu verwirklichen. Der 3D-Druck Bonus ist einer der Maßnahmen, um die niederösterreichische Innovationslandschaft weiter zu stärken.

„Durch den neuen 3D-Druck Bonus soll innovativen Unternehmen die Möglichkeit geboten werden, gerade in dieser Krise weiterhin nach vorne zu blicken und Innovationen im Betrieb voranzutreiben“, so Landesrat für Wirtschaft und Technologie Jochen Danninger.

Zielsetzung dieser Förderaktion ist es, Unternehmen bei der Erprobung von Prototypen im 3D-Druck zu unterstützen. Gefördert wird eine Durchführbarkeitsstudie inklusive Erstprototyp durch Anwendung von additiver Fertigung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Im letzten Jahr hatte beispielsweise die Firma Neuman Aluminium ein Projekt eingereicht, bei dem Prototypen für Komponenten von e-Mountainbikes im 3D-Druck erzeugt werden sollten. Die gedruckten Bauteile sollen für den Kunden einen Mehrwert liefern, durch Gewichtsersparnis, optimierte Funktion und/oder preisliche Vorteile. Anhand dieser Prototypen konnte eine verlässlichere Aussage hinsichtlich der Herstellungskosten, des Optimierungspotenzials sowie der Marktchancen ermöglicht werden.

Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss in Höhe von maximal 50 Prozent (maximal 5.000 Euro) der förderbaren Kosten. Die maximale Obergrenze der förderbaren Kosten beträgt somit 10.000 Euro.

Eingereicht werden kann ausschließlich online von 5. Oktober 2020 bis 31. März 2021. Es stehen insgesamt Mittel für 100 Projekte zur Verfügung, diese stammen aus dem NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds.

Landesrat Danninger unterstreicht: „Bei der Vergabe der Förderung werden die Anträge nach der Reihenfolge des Einlangens bewilligt. Somit zahlt es sich aus, frühestmöglich den Antrag über das Wirtschaftsförderportal online einzureichen.“

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.