Home Pressemeldungen PPprint präsentiert die Komplettlösung für den 3D-Druck mit PP auf der Rapid.Tech...

PPprint präsentiert die Komplettlösung für den 3D-Druck mit PP auf der Rapid.Tech 3D am 22. und 23. Juni 2021

Zur diesjährigen digitalen Rapid.Tech 3D 2021 (22.-23.06.2021) bietet die PPprint GmbH Messebesuchern einen ausführlichen Einblick in den 3D-Druck mit Polypropylen (PP) und stellt ihr weltweit einzigartiges Produktportfolio vor. Als Spezialist für den 3D-Druck mit PP hat PPprint ein Komplettpaket aus drei Komponenten entwickelt, das den professionellen und qualitativen 3D-Druck von PP auf den handelsüblichen extrusionsbasierten 3D-Druckern ermöglicht. Auf der Rapid.Tech 3D 2021 besteht die Möglichkeit eines intensiven Austauschs am PPprint Messestand und die Teilnahme an Fachvorträgen zum Thema 3D-Druck mit Polypropylen.

Der Werkstoff Polypropylen (PP) ist weltweit einer der wichtigsten Kunststoffe und wird branchenübergreifend eingesetzt. Dies beruht auf dem Spektrum an vorteilhaften Eigenschaften, das hervorragende Recyclingfähigkeit mit mechanischer Festigkeit, chemischer Beständigkeit und Biokompatibilität kombiniert. Zusätzlich ist PP sterilisierbar, hautverträglich und für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Wichtig für den 3D-Druck ist, dass PP nicht wasserziehend ist und daher vor dem 3D-Druck nicht getrocknet werden muss.

Auf der Rapid.Tech 3D 2021 gibt die PPprint GmbH den Messebesuchern einen Einblick in ihr Produktprotfolio und den 3D-Druck mit PP. Dabei geht PPprint auf die Fragestellung ein, was für einen erfolgreichen industriellen 3D-Druck von Polypropylen mit den etablierten extrusionsbasierten 3D-Drucktechnologien FFF, FDM oder FGF benötigt wird. Dabei sind drei kritische Komponenten von entscheidender Bedeutung. Erstens, das 3D-gedruckte Material sollte einen geringen Verzug und eine hohe Verbundfestigkeit zwischen den Schichten aufweisen. Zweitens, das 3D-Druckbett muss einen zuverlässigen 3D-Druck von PP-Teilen ohne den Einsatz von zusätzlichen Haftmitteln und eine zerstörungsfreie und rückstandsfreie Entnahme der gedruckten Produkte ermöglichen. Drittens wird ein Stützmaterial benötigt, um komplexe Strukturen drucken zu können. Diese drei Herausforderungen hat die PPprint GmbH mit ihrem Komplettpaket für den 3D-Druck mit Polypropylen gelöst.
Die Komplettlösung für den 3D-Druck mit PP besteht aus.

• Premium Polypropylen-Materialien speziell für den 3D-Druck
• Innovatives und langlebiges 3D-Druckbett für den erfolgreichen Druck
• Weltweit einzigartiges break-away Supportmaterial speziell für den 3D-Druck mit PP

Neben der Möglichkeit das PPprint Produktportfolio am Rapid.Tech 3D Messestand zu begutachten, bietet PPprint ein ausführliches Kurzvortragsprogramm für alle Interessierten am 3D-Druck mit PP an.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelNissan rüstet sein Werk in Barcelona mit BCN3D 3D-Drucktechnologie auf
Nächsten ArtikelRapid.Tech 3D 2021 digital: Plattform der AM-Zukunftsmacher lädt am 22. und 23. Juni zum Austausch in herausfordernden Zeiten ein
Hier finden Sie Pressemitteilungen aus dem Bereich der additiven Fertigung. Als unabhängige Nachrichten- und Informationsplattform sehen wir uns als Sprachrohr von der und für die Community. In dieser Rubrik kommen Industrieexperten, Branchenkenner sowie Vertreter aus unterschiedlichen Wissenschafts- und Forschungsrichtungen zu Wort, die ihre Meinungen und Einschätzungen zu verschiedenen Themen mit der Community teilen.