Home Pressemeldungen PROTIQ bringt den Marketplace auf die Formnext 2022

PROTIQ bringt den Marketplace auf die Formnext 2022

Zum zweiten Mal in Folge zeigt die PROTIQ GmbH in Frankfurt, was den PROTIQ Marketplace so besonders macht: die Vielfalt an Materialien und Prozessen, die Userfreundlichkeit und vor allem die hochkarätigen Marktplatzanbieter. Davon sind 2022 so viele mit auf der Formnext wie nie zuvor.

GKN Additive

Der Hersteller von fortschrittlichen Metall-AM-Teilen und AM-Materialien für Prototypen, mittlere Serien und den Aftermarket zeigt sowohl auf seinem eigenen Stand (Halle 12.1/C39 ), als auch bei PROTIQ, was mit professionellem Know-How und langjähriger Prozesserfahrung im Bereich der Pulvermetallurgie alles möglich ist.

Steinbach

Wie schon 2021 ist der Profi für Technical Ceramics auch dieses Jahr mit auf dem PROTIQ Marketplace-Stand vertreten. Die Steinbach AG ist spezialisiert auf die Fertigung von technischen Hochleistungskeramik für industrielle und medizinische Anwendungen. Die werkzeuglose Fertigung mittels LCM-Verfahren ermöglicht Steinbach, Prototypen in Serienqualität sowie kleine und mittlere Serien zu produzieren.

Elkamet Kunststofftechnik

Qualität, Freude an innovativen Verfahrenstechniken und eine hohe Mitarbeitermotivation sind die Erfolgsfaktoren der Elkamet Kunststofftechnik GmbH. Das Engagement, die Kompetenz und die hohe Identifikation der Mitarbeiter mit der Elkamet-Philosophie bilden die Basis für qualitativ und technologisch herausragende Produkte. Diese können Sie ebenfalls in Halle 12.1 auf Stand E79 bestaunen.

Ohnhäuser

Durch die Fachkompetenz und Flexibilität sowie den höchsten Qualitätsanspruch der Ohnhäuser GmbH hat sie sich als Premium-Zulieferer in den Branchen Aerospace, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Medizin, sowie der Halbleitertechnik etabliert. Diese Kompetenzen lebt der Experte für Titanium in der Beratung, Konstruktion und Umsetzung von additiv gefertigten Bauteilen und Serien.

Nordic Metals

Nordic Metals ist ein Tochterunternehmen des dänischen Nordisk Staal A/S. Nordisk Staal stellt seit mehr als 90 Jahren Stahlprodukte in sämtlichen Größen her und verfügt über umfassendes Know-How im Stahlbereich. Als weltweit einziger Hersteller kann Nordic Metals das Kombinationsprodukt Metallpulver und Stahl aus spritzgegossenen Stahlblöcken anbieten. Was das für die additive Fertigung bedeutet, können Sie auf dem PROTIQ Marketplace Stand entdecken.

Neben den Stärken als AM-Plattform zeigt 3D-Druck-Dienstleister PROTIQ Innovationen aus Reinkupfer, PA11, Zamak 5 und anderen spannenden Materialien aus der eigenen Produktion. Von Induktoren über Spritzgusswerkzeuge bis hin zu OP-Schablonen: PROTIQ stellt hochwertige Bauteile aus den unterschiedlichsten Branchen vor, die durch Ihre Qualität überzeugen.

Wenn auch Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit PROTIQ haben, sei es als Plattform-Kunde, als Marktplatzanbieter oder Kooperationspartner, schauen Sie auf der Formnext unbedingt auf dem Stand E79 in Halle 12.1 vorbei. Das PROTIQ Marketplace-Team freut sich auf einen regen Austausch, neue Projekte und spannende Diskussionen!

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.