Home Pressemeldungen R&I-Software der nächsten Generation – M4 P&ID FX Version 7.0 freigegeben

R&I-Software der nächsten Generation – M4 P&ID FX Version 7.0 freigegeben

Mit der neuen Version von M4 P&ID FX können Verfahrensfließbilder jetzt noch schneller erstellt und ausgewertet werden. Dabei bekommt der Benutzer viele neue Anpassungsmöglichkeiten für seine Anforderungen.

R&I-Software auf einem neuen Level
„Mit unserer R&I-Software M4 P&ID FX bieten wir Unternehmen die Möglichkeit ihre R&I-Planung für ein vernünftiges Budget auf ein professionelles Level zu heben,“ so Mark Simpson, Product Line Manager bei CAD Schroer. „Mit der Version 7.0 haben wir besonders darauf geachtet, die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden wie gewohnt zu erfüllen und die Software benutzerfreundlicher denn je zu gestalten.“

Mehr Spaß mit der Arbeit an neuen Projekten durch M4 P&ID FX

Der Benutzer – stets im Vordergrund
M4 P&ID FX wird persönlicher. Bei der optimierten Version wurden viele Funktionen erneut auf ihre Benutzerfreundlichkeit überprüft und mit Hilfe der Anwender noch persönlicher gestaltet. Die neue Version macht es noch leichter, jeden Tag viel Zeit bei täglichen Aufgaben zu sparen. Neben Favoriten und vereinfachten Kopierfunktionen kann der Nutzer nun auch Attribute auf sein eigenes Benutzerprofil anpassen, so dass immer nur favorisierte Standardwerte für eine Komponente verwendet werden. Favoriten zeigen in der optimierten Version eigene Standardwerte an, damit der Nutzer seine Attribute noch leichter findet. So erhält jeder Nutzer sein personalisiertes Planungserlebnis.

Mehr Spaß bei der Arbeit mit neuen Projekten
Die Version 7.0 der R&I-Software bietet noch mehr Funktionen, mit denen sich Fließbilder noch schneller bearbeiten und nutzen lassen. Ebenso können Teile aus einem bestehenden Projekt einfach und unkompliziert für ein neues Projekt verwendet werden. Automatisch werden dabei kopierte Elemente beim Einsetzen in die neue Zeichnung auf ihre Konsistenz mit der neuen Planung überprüft. Dort werden dann zum Beispiel die Nummern der einzelnen Komponenten entsprechend angepasst. So macht das Arbeiten an neuen Projekten noch mehr Spaß.

Symbollegenden mit einem Klick erzeugen
Mit der Version 7.0 können nun auch aktuelle Zeichnungen mit Symbollegenden versehen werden. Diese werden – basierend auf den im Fließbild verwendeten Symbolen – automatisch erzeugt. Auch diese Optimierung bedeutet eine enorme Zeitersparnis für jedes Projekt. Eine neue Funktion macht es möglich, Symbollegenden sind jetzt nur einen Klick entfernt.

Software testen und loslegen
Für einen schnellen Einstieg in die R&I-Software M4 P&ID FX bietet CAD Schroer eine Testversion und umfangreiche Video-Tutorials. Zusätzlich beinhaltet die Software eine umfassende Dokumentation, die den neuen Benutzer Schritt für Schritt an die einzelnen Funktionen heranführt.

Und noch viel mehr: CAD Funktionalität und DXF/DWG-Schnittstelle
Zusätzlich zu der R&I-Funktionalität bietet M4 P&ID FX eine umfangreiche Palette an 2D CAD Zeichnungswerkzeugen. Diese können zusätzlich zur Erzeugung und Anpassung von CAD-Zeichnungen verwendet werden. Mit der DXF/DWG-Schnittstelle können Daten sehr einfach mit Kunden und Lieferanten ausgetauscht werden.

Mehr über M4 P&ID FX erfahren >>

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelOak Ridge National Laboratory entwickelt einen 3D-gedruckten Kern eines Nuklearreaktors
Nächsten ArtikelCorona-Hilfe: CraftUnique und Partner fertigen tausende Masken
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je. Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Im Produkt- und Dienstleistungsportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen für die erweiterte (AR) und virtuelle (VR) Realität. Dabei erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden immersive Augmented und Virtual Reality (AR & VR) Lösungen basierend auf vorhandenen 3D CAD-Daten. Das Ergebnis sind immersive AR- und VR-Apps, mit denen sich die Produkte in einer beeindruckenden Weise präsentieren lassen. CAD Schroer Apps werden auch für Workshops und Teambesprechungen während der Planung eingesetzt, um die Planungsdaten in virtuellen Besprechungsräumen im Detail zu betrachten. Die Wartung nutzt AR/VR-Apps, die den Service erleichtern und damit die Produktivität steigern. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität. CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.