Home Pressemeldungen SliCR-3D | High Performance Slicer von CR-3D

SliCR-3D | High Performance Slicer von CR-3D

CR-3D stellt SliCR-3D vor

Der High Performance SliCR-3D richtet sich an alle Kunden mit 3D-Druckern und Filamenten von CR-3D. Der SliCR-3D ist Open-Source und frei nutzbar und von der Community weiter optimierbar. Mit den vor gespeicherten CR-3D Drucker– und Filamentprofilen ist der Einsatz sehr intuitiv!

Klar & Einfache Bedienung

Der leistungsfähige SliCR-3D sticht durch seine klare und einfache Struktur heraus, die unterstützt wird von perfekter Farbgebung und – bei CR-3D Druckern – durch ein 3D Modell des Druckbettes. Richten Sie Ihre Modelle aus und wandeln Sie diese in GCODE um.

Die Bedienung ist kinderleicht, jedoch kann auch der Profi alle gewünschten Einstellungen treffen.

Vordefinierte Drucker- und Filamentprofile

Selbstverständlich finden sich alle Druckermodelle aus dem Hause CR-3D als vordefinierte Druckerprofile zur Auswahl. Auch vorgefertigte Filamentprofile sind mit enthalten. Desweiteren gibt es noch weitere Druckerhersteller oder Profile von gängigen DIY Druckern zur Auswahl.

Innovative Funktionen

Modulare Stützen

Support kann computergeneriert oder selbst gezeichnet werden. Legen Sie nach Ihrem eigenen Bedarf fest, was Sie wo an Support / Stützen benötigen (BLAU/ links Maustaste), oder wo absolut keine Stützen gewünscht sind (ROT/ Rechte Maustaste).

Variable Schichthöhen

Beim 3D-Druck geht es immer um die Qualität im Vergleich zur Druckzeit. In SliCR-3D können Sie die Lagenhöhe für jeden Teil des Objekts separat auswählen. Unsere Software sorgt für die Glättung, damit der endgültige Druck so gut wie möglich aussieht und die Druckzeit akzeptabel bleibt. Durch ziehen der blauen Linie im rechten Bildschirmrand in die linke oder rechte Richtung kann die Schichthöhe variiert werden.

IDEX-Unterstützung

Der SliCR-3D ist selbstverständlich in der Lage Druckdaten für die IDEX Drucker von CR-3D, wie den C2-IDEX oder den I655-IDEX zu erstellen. Es ist möglich herkömmliche Dual Anwendungen zu realisieren, wie z.B. Baumaterial und Support oder Multimaterialdrucke.

Außerdem ist es möglich den sogenannten Duplicate Mode zu verwenden, bei welchem beide Druckköpfe gleichzeitig das gleiche Teil drucken können.

Open Source Software

Der SliCR-3D basiert auf mehreren Open Source Projekten wie SuperSlicer, PrusaSlicer und Slic3r und ist selbst auch wieder als Open Source Projekt auf GitHub veröffentlicht.

SliCR-3D ist ein quelloffenes, funktionsreiches Tool, das alles enthält, was Sie benötigen um Druckdateien für Ihre Produktion zu erhalten. SliCR-3D enthält Profile für die CR-3D Industrie-3D-Drucker und die CR-3D Filamente.

Weitere Informationen und Details finden Sie unter:
https://www.cr3d.de/slicr-3d/

Das Quellverzeichnis auf GitHub finden Sie unter:

https://www.github.com/CR-3D/SliCR-3D

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelPleko: 3D-gedruckte Spike-Schuhe aus Kohlefaser
Nächsten ArtikelCR-3D präsentiert SliCR-3D: Neue Slicer-Software für den 3D-Druck
CR-3D ist eine Marke des Ingenieurbüro Christian Reil und wurde 2016 gegründet. Mittlerweile ist CR-3D ein führender Komplettanbieter für FLM Industrieanlagen und Hersteller von industriellen Filamenten. Mit viel Erfahrung beim Thema Digitalisierung sind wir genau der richtige Partner für Ihre Produktion von morgen! Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet sowohl 3D-Drucker als auch Filamente (Kunststoffe und Metall) und Zubehörprodukte für den 3D-Druck im industriellen Umfeld. Als führendes, innovatives Unternehmen hat sich CR-3D zum Ziel gesetzt, der erste Ansprechpartner für Forschung und Industrie beim Thema 3D-Druck und additive Fertigung im deutschsprachigen Raum zu sein. Als Hersteller setzt CR-3D auf den laufenden Ausbau seines Technologievorsprungs und die konsequente Orientierung an den Kundenbedürfnissen. Die Zentrale befindet sich in Ostbayern, der Kreisstadt Cham. Die 3D-Drucker von CR-3D lassen sich grundsätzlich in zwei Kategorien einteilen. Die C- & I-Serie. Bei der C-Serie handelt es sich um die kompakte Baureihe in verschiedenen Bauraumgrößen von 220x220x300mm bis hin zu 320x250x550mm. Die 3D-Drucker der I-Serie besitzen einen größeren Bauraum und sind auch technisch nochmal mit mehr Features ausgestattet. Die Bauraumgrößen der I-Serie erstrecken sich von 400x300x300mm bis hin 600x500x1000mm