Home Pressemeldungen Verbesserung der visuellen Simulation für transparente Bauteile aus UV-empfindlichen-Acrylharzen

Verbesserung der visuellen Simulation für transparente Bauteile aus UV-empfindlichen-Acrylharzen

Die Firma Krumm-tec ist seit vielen Jahren ein wichtiger Ansprechpartner vieler Unternehmen, die im Bereich Additive Fertigung nach Lösungen für den Postprozess suchen.

Die Kompetenz und die Prozesssicherheit stammen aus dem Kerngeschäft des Baden-Württembergischen Unternehmens. Anlagen für die industrielle Teilereinigung und Luftreinigungsfilter werden mit viel Manpower in Endingen a. K. aus Stahl oder Edelstahl produziert.

Um den steigenden Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, kommt es nicht selten zu fantastischen Entwicklungserfolgen.

Der AlphaTower von Krumm-tec ist ein typisches Beispiel dafür. Es handelt sich hierbei um ein Produkt für das Rapid Prototyping, mit dem man UV-empfindliche-Acrylharze (Photopolymere) nachbelichten kann. Das funktioniert auch, mit entsprechender Ausstattung, für Bauteile die mit Stereolithografie (SLA) produziert werden.

Ein besonderer zu erwähnender Vorteil ist, das Bleichen von transparenten Baumaterialien. Wem also das gedruckte Bauteil in seiner Grundtransparenz nicht ausreichend klar erscheint, dem gelingt dies mit dem AlphaTower unter Verwendung von LED-Tageslicht.

Licht, Zeit und die konstante Temperatur von 40 Grad 6500 K ermöglichen nahezu Acrylglas ähnliche Bauteile.

An dieser Stelle kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen, denn die Anwendungsbeispiele sind vielfältig. Gerade Automobilhersteller sind von dem Wirkungsgrad fasziniert und haben den AlphaTower zur Verbesserung der visuellen Simulation für Fahrzeugscheinwerfer mehrfach im Einsatz.

Video zum AlphaTower: youtu.be/iGOFq4Ng_WA

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.