Home Materialien Zecotek entwickelt neue Technologie zur Produktion von Metalpulver

Zecotek entwickelt neue Technologie zur Produktion von Metalpulver

Das Photonik Unternehmen Zecotek aus Singapur vermeldet einen Durchbruch in der Produktion von Metalpulver.

Das Tochterunternehmen von Zecotek Photonics, Zecotek Display Systems hat gemeinsam mit dem Institute of Chemical Physics in Armenien und LT-Pyrkal eine neue Methode zur Herstellung von Metalpulvern entwickelt. Diese Methode, basierend auf chemischer Synthese von Hydriden, bietet im Gegensatz zur herkömmlichen Herstellung einige Vorteile. Hydride sind Verbindungen von Wasserstoffteilchen mit anderen Elementen mit denen man die Eigenschaften des Metals verändern kann. Die Vorteile sind eine höherhe Produktivität, eine sehr hohe Qualität, geringe Energie Kosten der Produktion, Sicherheit und andere funktionelle Parameter.

Diese so produzierten Metalpulver bieten interessante Möglichkeiten beim Einsatz in Kombination mit Laser Sinter 3D Druckern. Eine Reduktion der Materialkosten könnte Additive Manufacturing schnell zu einer höheren Reichweite verhelfen.

Dr. A.F. Zerrouk, Chairman, President, und CEO von Zecotek Photonics Inc.:

Our new and unique manufacturing technology for metal powders is a significant achievment in the advancement of 3D printing. The quest for cheap and available powders of refractory metals has been long and hard and the 3D industry will value our solution.  Laser sintering based 3D printing is undoubtedly the technology of the future.  We expect the advantages of our breakthrough technology to greatly contribute to the rapid development of additive technologies for 3D rapid manufacturing.  The development of a new generation of hydrogen-containing materials, including those based on refractory metals, nano-modified alloys and certain inter-metallides groups, is key for additive 3D printing technologies.  Zecotek and its strategic partners are leading the way in this very vast and rapidly changing market.

Zecotek arbeitet währenddessen an einem eigenen 3D Drucker, der schon als funktionierender Prototyp im Q3 diesen Jahres vorgestellt werden soll.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleZecitek