Home 3D-Drucker 3D-Systems 3D-Systems implementiert Print3D

3D-Systems implementiert Print3D

Durch die Implementierung wird ein ein echtzeit-Feedback über Materialkosten und Design möglich. 

Print3D, eine Art Schnittstelle welche CAD Programme mit externen Anbieter verbindet, stellt Anwendern interaktive Zugriffs- und Feedback-Funktionen für 3D-Modelle zur Verfügung. Das Plugin macht den Export in eine .STL Datei sowie der Upload zu einer externen Seite unnötig und liefert echtzeit- Informationen über Design und Materialkosten an den Anwender.

Das freie Plugin Print3D, steht für viele wichtigen CAD Programme zur Verfügung und kann für Pro/Engineer, SolidWorks, Autodesk Inventor und Alibre Design runtergeladen werden. Eine eigene stand-alone Version stellt die Funktionen auch für nicht CAD Anwender zur Verfügung.

Mit der Implementierung seitens 3D-Systems wird Nutzung der angebotenen content-to-print Lösung für Anwender vereinfacht und beschleunigt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.