Home 3D-Drucker 3D-Systems 3D-Systems implementiert Print3D

3D-Systems implementiert Print3D

Durch die Implementierung wird ein ein echtzeit-Feedback über Materialkosten und Design möglich. 

Print3D, eine Art Schnittstelle welche CAD Programme mit externen Anbieter verbindet, stellt Anwendern interaktive Zugriffs- und Feedback-Funktionen für 3D-Modelle zur Verfügung. Das Plugin macht den Export in eine .STL Datei sowie der Upload zu einer externen Seite unnötig und liefert echtzeit- Informationen über Design und Materialkosten an den Anwender.

Das freie Plugin Print3D, steht für viele wichtigen CAD Programme zur Verfügung und kann für Pro/Engineer, SolidWorks, Autodesk Inventor und Alibre Design runtergeladen werden. Eine eigene stand-alone Version stellt die Funktionen auch für nicht CAD Anwender zur Verfügung.

Mit der Implementierung seitens 3D-Systems wird Nutzung der angebotenen content-to-print Lösung für Anwender vereinfacht und beschleunigt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.