Home Software ‚BORIS‘-Plug-in von CADChain schützt CAD-Dateien

‚BORIS‘-Plug-in von CADChain schützt CAD-Dateien

Das niederländische Software-Start-up CADChain hat ein neues Sicherheitstool auf den Markt gebracht, mit dem Konstrukteure ihre CAD-Daten während der Produktentwicklung genau verfolgen und damit ihr geistiges Eigentum (IP) besser schützen können.

Das neue Plug-in mit dem Namen „BORIS“ soll den Nutzern eine Möglichkeit bieten, die digitalen Assets sicher zu überwachen, während sie mit anderen Usern geteilt werden. Wie der Name des Unternehmens schon andeutet, CADChain, basiert das System auf Blockchain-Technik. Dabei handelt es sich um eine digitale dezentrale Buchführung, bei der mögliche Manipulationen sofort auffallen. Aus diesem Grund eignet sich die Technik auch für die Überwachung bei der digitalen Produktentwicklung.

BORIS ist ein Plug-in für Autodesk Inventor und kann sich laut Hersteller leicht in den Workflow der Designer integrieren.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelFortune 50-Unternehmen kauft drei Optomec-Systeme für den 3D-Druck elektronischer Wearables
Nächsten Artikel3D-Druck-Spezialist Cubicure präsentiert neue Großmaschine Cerion
David ist Redakteur bei 3Druck.com.