Home Software Dassault Systèmes stellt 3DVIA Make App für Online Stores vor

Dassault Systèmes stellt 3DVIA Make App für Online Stores vor

Der französische CAD Software Spezialist Dassault Systèmes bringt mit 3DVIA Make eine cloud-basierte Anwendung zur Einbindung in Webshops auf den Markt, mit der Produkte personalisiert werden können.

Kunden sollen damit direkt über das in den Online Store der Hersteller oder Händler eingebundene Programm bestimmte Parameter in einer intuitiven Benutzeroberfläche verändern können und so ein einzigartiges Produkt kreieren. Anders als bei Dienstleistern wie Shapeways oder i.materialise beispielsweise, stellen hier nicht individuelle Designer ihre Produkte auf deren Plattform zur Verfügung, sondern der Hersteller selbst kann seine Produkte über den eigenen Online Store verkaufen.

Laut Vincent Picou, CEO von Dassault Systèmes, soll dies die erste 3D Lösung für die direkte Integration in die Webseite eines Unternehmens sein. Anfangs wird sich die App hauptsächlich an Retailer im Bereich Schmuck, Spielwaren und Accessoires richten und nur für ausgewählte Verkäufer erhältlich sein. Dassault wird 3DVIA Make über ein Umsatzbeteiligungsmodell zur Verfügung stellen. Mit welchen 3D-Druck Dienstleistern das Unternehmen dafür kooperieren wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. Hoch im Kurs könnte das ebenfalls französische Unternehmen Sculpteo stehen.

Collaborative Personalization

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.