Home 3D Objekte Disney Research und ETH Zürich entwickeln Software zur Programmierung von Robotern

Disney Research und ETH Zürich entwickeln Software zur Programmierung von Robotern

Disney Research beschäftigt sich umgehend mit 3D Druck in den verschiedensten Bereichen – dieses Projekt dreht sich um Robotic.

Die neueste Entwicklung von Disney Research ist eine Software die bei der Erstellung von Roboterkreaturen hilft. Mit der Software lassen sich individuelle Roboter mit zwei, drei, vier oder sogar fünf Beinen.

Aber die Software hilft nicht nur bei dem Simulieren des Aufbaus der Roboter, sondern auch bei den Bewegungen. Mit dem System lassen sich die Bewegungen so genau simulieren, dass die Bewegungen den Charakter der Kreatur spiegeln. Die so erstellten Kreaturen können mittels 3D Druck und Servomotoren erstellt werden.

Hier ein Video der simulierten und 3D gedruckten Kreaturen:

Interactive Design of 3D Printable Robotic Creatures

Hier kann man die Arbeit von Disney Research, der ETH Zürich und der Carnegie Mellon University nachlesen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.