Home Pressemeldungen HOOPS Exchange ermöglicht netfabb Studio bedeutende CAD Formate direkt einzulesen

HOOPS Exchange ermöglicht netfabb Studio bedeutende CAD Formate direkt einzulesen

Netfabb Studio Professional, die meistgenutzte Software für 3D- Druck und Additive Manufacturing, kann jetzt die Daten von allen gängigen CAD-Systemen mit der nun integrierten, marktführenden Funktionalität von Tech Soft 3D’s HOOPS® Exchange direkt einlesen.

Tech Soft 3D, Inc. und NetFabb GmbH verkünden, dass die neueste Version von netfabb Studio Professional, freigegeben am 05. September 2012, nun die komplette Funktionalität von Tech Soft 3D’s HOOPS Exchange beinhaltet. Tech Soft 3D ist der führende Anbieter von 3D Software Toolkits zur Erstellung von erstklassigen Engineering-Applikationen. Mit der leistungsstarken HOOPS Exchange Technologie ermöglicht netfabb seinen Kunden, direkt aus der netfabb Studio Professional Anwendung auf mehr als 20 propietäre- und Standard-Formate in 3D zuzugreifen.

Netfabb Studio Professional ist eine bewährte Technologie, welche es dem Druckeroperator ermöglicht, die Kluft zwischen Daten und Rechner zu überbrücken. Durch die Integration von HOOPS Exchange in netfabb Studio Professional muss der Produktdesigner keine STL Daten für den 3D Druck mehr erzeugen. Der 3D-Druckeroperator kann stattdessen die CAD-Daten direkt in ihrem ursprünglichen Dateiformat importieren, welches vom Designer zur Verfügung gestellt wird. Dies bedeutet eine erhebliche Optimierung des 3D- Druck-Workflows.

Der direkte Datenzugriff ermöglicht den Druckeroperatoren außerdem, das Endprodukt exakter zu überprüfen und das Triangulationsverfahren korrekt zu justieren, um so einen schnellen und korrekten 3D-Ausdruck zu gewährleisten, welcher dem Ursprungsformat entspricht.
Netfabb schwört auf HOOPS Exchange, welches den Kunden, den Druckeroperatoren, einen schnellen und reibungslosen Zugriff auf 3D Daten bietet, so als ob es sich um native Daten handele,” sagt Gavin Bridgeman, VP von SDK products für Tech Soft 3D. “Wir sind sehr erfreut, dass unsere Technologie in dem neuen, spannenden Bereich von 3D-Druck und Additive Manufacturing immer mehr an Bedeutung gewinnt.“

Unsere Kunden warten bereits seit langer Zeit auf die Möglichkeit, CAD-Daten direkt in netfabb zu importieren. Wir freuen uns, nun ein professionelles Werkzeug, welches mehr als 20 verschiedene CAD-Formate direkt einlesen kann, zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten,” sagt Ulf Lindhe, Business Development Manager von netfabb.

Über Tech Soft 3D
Tech Soft 3D ist weltweit der führende Anbieter von Komponenten-Toolkits und Plattformen. Mithilfe dieser Lösungen können Softwareentwicklungs-Teams hervorragende und wettbewerbsfähige, technische Softwareanwendungen entwickeln. Das Unternehmen entwickelt die HOOPS Product Suite bestehend aus HOOPS Visualize, HOOPS Exchange und HOOPS Publish, SDKs zur Visualisierung , CAD-Daten Import/Export beziehungsweise 3D PDF publishing. Tech Soft 3D verkauft ebenso erstklassige Komponenten wie Autodesk RealDWG® Toolkit und AutoCAD® OEM platform, Adobe PDF Library und Acrobat Pro Bundle, und Parasolid® Modeling Kernel von Siemens PLM Software. Die Tech Soft 3D Technologie wird in fast 500 Anwendungen weltweit eingesetzt.

Über netfabb
Netfabb ist ein Anbieter innovativer Software-Lösungen für 3D- Druck und Additive Manufacturing. Die Produkte beinhalten netfabb Studio Professional, netfabb Selective Space Structures, netfabb Engines sowie netfabb Cloud Solutions und erfüllen jegliche Anforderung aus den Bereichen 3D-Druck und Additive Manufacturing.

(c) Picture & Quelle: Tech Soft 3D

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.