Home Software Intech lizenziert Machineworks Software für die Optimierung des Metall-3D-Drucks

Intech lizenziert Machineworks Software für die Optimierung des Metall-3D-Drucks

Der 3D-DruckerHersteller Intech Additive Solutions hat die Software Polygonica von MachineWorks lizenziert, um sein Angebot an 3D-Drucksystemen für Metall zu unterstützen.

Polygonica ist eine Polygon-Mesh-Modellierungs-Engine, die von Unternehmen wie 3D Systems, Stratasys, Renishaw, Desktop Metal, DMG Mori und anderen integriert worden ist. Intech Additive hat die Lösung für seine Plattformen iFusion SF1, iFusion MF und iFusion LF lizenziert. Polygonica wird die Softwarelösungen AMBuilder und AMOptoMet ergänzen und soll den Metall-3D-Druck optimieren.

Intech ist zuversichtlich, dass die fortschrittlichen Mesh-Algorithmen von Polygonica die AMBuilder-Bauvorbereitung ergänzen werden, um das Problem der Teileabweichung zu lösen, das häufig bei 3D-Metalldruckverfahren auftritt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.