Home Pressemeldungen Microsoft und netfabb starten Cloud-Service für gewerbliche 3D-Druck-Nutzer

Microsoft und netfabb starten Cloud-Service für gewerbliche 3D-Druck-Nutzer

Microsoft Corp. und netfabb GmbH, Hersteller der gleichnamigen Software für den 3D-Druck, bieten gemeinsam einen Cloud-Service für gewerbliche Nutzer von 3D-Druckern an.

Dabei wird netfabb die Erstellung der Software und den Vertrieb übernehmen, während Microsoft die Cloud-Infrastruktur bereitstellen wird. Die Software wird auf der Grundlage der weit verbreiteten Desktop-3D-Druck-Software netfabb Professional 6.0 erstellt. In einer ersten Version enthält die Cloudlösung die zuverlässige netfabb Datei-Reparaturfunktion. Weitere Funktionen, beispielsweise zur Ermittlung der Wandstärke und Überprüfung der Baubarkeit sind ebenso geplant wie Optionen zum Rendern im Offline-Modus.

Mit netfabb-Software in der Azure-Cloud hat Microsoft bereits letztes Jahr einen Reparaturdienst für 3D-Druckdaten für private Nutzer vorgestellt. Unter dem Motto „Microsoft 3D Printing – powered by netfabb” ist diese Cloud der meistgenutzte Service für den 3D-Druck, mit mehr als 60.000 Nutzern und 1,2 Millionen reparierten Dateien seit dem Start des Dienstes im Mai 2014. Aktuell werden täglich über 4.000 Dateien zur Bearbeitung hochgeladen.

Alexander Oster, CEO bei netfabb erklärt:

„Wir bei netfabb haben uns zum Ziel gesetzt, überall auf der Welt 3D-Druck-Tools einfach und günstig für alle zugänglich zu machen. Da ist es nur logisch, dass wir die Funktionsbandbreite unserer 3D-Druck-Software auch in der Cloud anbieten. Microsoft Azure bietet uns dazu die ideale Plattform – schnell, skalierbar und stabil“

Die netfabb-Cloud ist für private und gewerbliche Nutzer ab sofort unter der Webadresse zu finden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.