Home Forschung & Bildung PrintLab startet 3D-Drucklehrplan für die Niederlande und darüber hinaus

PrintLab startet 3D-Drucklehrplan für die Niederlande und darüber hinaus

PrintLab, ein globaler Distributor und Anbieter von Lehrplänen für 3D-Technologien, hat bekannt gegeben, dass seine Lernplattform für den Unterricht nun auf Niederländisch verfügbar ist. Nach dem erfolgreichen Start in Englisch im Jahr 2018 ist Classroom bereits in griechischer und polnischer Sprache erhältlich. Die Veröffentlichung von Spanisch für das erste Quartal 2020 ist geplant.

Durch die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Anbieter von 3D-Technologie und Bildung ‘De Rekenwinkel’ ist PrintLab nun in der Lage, eine neue Generation junger Menschen in den Niederlanden und im niederländischsprachigen Raum auf ihre zukünftige Karriere vorzubereiten und Lehrern interessante Inhalte zur Verfügung zu stellen im Klassenzimmer.

Niederländische Lehrer haben Zugang zu einer Reihe einzigartiger kreativer Projekte, wobei dem Portal jeden Monat neue Lektionen hinzugefügt werden. Jede Lektion enthält alles, was ein Lehrer zur Vorbereitung und Durchführung der Lektion benötigt, wie zum Beispiel:

  • Informationen einschließlich Fachgebieten und Lernkriterien
  • Herunterladbare Präsentationen
  • Herunterladbare Arbeitsmappen für Schüler
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Unterrichtsvorbereitung
  • Schritt für Schritt Lektionsinformationen
  • Video-Tutorials zur Lehrerausbildung / Unterrichtspraxis

PrintLab Classroom ist die perfekte Lösung für Lehrer, die 3D-Technologiekenntnisse in Kernthemen wie Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst, Mathematik, Computer, Geografie, Geschichte, Sprachen und mehr integrieren möchten.

Neben den Unterrichtsplänen wird ein großer Schwerpunkt auf die Lehrerausbildung oder die berufliche Weiterbildung (Continued Professional Development, CPD) gelegt, einschließlich eines umfassenden Zertifizierungskurses. Neben TinkerCAD werden jetzt auch Fusion 360-Workflows für Unterrichtspläne angeboten, damit Lehrer flexibel und Schüler die Möglichkeit haben, von einer einfachen zu einer anspruchsvolleren Entwurfssoftware überzugehen. Diese verbesserte Methode zur Erstellung von Lehrplänen wird durch die Anpassung an ISTE-Standards unterstützt.

De Rekenwinkel, jetzt ein Reseller von PrintLab, wird den übersetzten Lehrplan als Teil eines multinationalen Ansatzes für die Benelux-Region (Belgien, Niederlande und Luxemburg) zusammen mit einem 3D-Drucker, Materialien und Schulungen anbieten. Die Hoffnung besteht darin, Hunderte von Lehrern mit den Fähigkeiten und Kenntnissen auszustatten, um Tausende junger Menschen zu inspirieren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.