Home Software PuzzleCut: 3D-Puzzle zum selber Drucken

PuzzleCut: 3D-Puzzle zum selber Drucken

Rich Olson arbeitet an einer OpenSCAD Library um 3D-Puzzles via 3D-Drucker erzeugen zu können.

Programme die ein 3D-Modell in mehrere Teile teilen, gibt es für den 3D-Druck von größeren Objekten bereits länger. Mithilfe der von Rich Olson erstellten Library, werden 3D-Objekte jedoch automatisch in willkürliche Teile geteilt. Zusätzlich wird eine Steckschnittstelle eingefügt. Die Teile können so hintereinander ausgedruckt und im Anschluss als Puzzle-Spiel verwendet werden.

Derzeit funktioniert seine Software für 2 – 4 Teile. Laut Olson kann die Software aber leicht auf bis zu 500 Teile modifiziert werden.

(c) Picture & Link: Rich Olson

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.