Home 3D-Scanner ReconstructMe: Software erstellt 3D-Modelle in Echtzeit (update)

ReconstructMe: Software erstellt 3D-Modelle in Echtzeit (update)

Ein neues Projekt der PROFACTOR GmbH soll das Scannen von 3D-Modellen künftig noch einfacher machen.

09.02.2012

Die SoftwareReconstructMe” verwendet dabei einen Microsoft Kinect 3D Sensor, mithilfe dessen man das Zielobjekt von allen Seiten “filmt”. Dabei wird ein vollständiges 3D-Modell des Objekts in Echtzeit erstellt.

Die Software, die sich derzeit noch in der Beta-Phase befindet, soll dabei sehr hochauflösend sein und besonders schnell arbeiten.

Update: 27.02.2012

Techknight, einer der Beta-Tester der Software, hat auf einem Weblog seine ersten Erfahrungen mit der Software präsentiert. In zwei Videos zeigt er wie der Scann mithilfe einer Microsoft Kinect und ReconstructMe funktioniert. Nach dem Scann bearbeitete er das 3D-Modell im netfabb studio und entfernt einige Löcher die beim Scannen entstanden sind. Über ReplicatorG wird die der Scann dann fertig gemacht, damit er sich selbst als Büste mit seinem MakerBot ausdrucken kann.

Real-time Kinect 3D scanning with ReconstructMe

MakerBot – Printing a Kinect-captured model from ReconstructMe

(c) Pictures: PROFACTOR GmbH, techknight

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.