Home Software Roboze stellt Slicing-Software Prometheus vor

Roboze stellt Slicing-Software Prometheus vor

Der 3D-DruckerHersteller Roboze hat die Markteinführung seiner 3D-Druck-Slicing-Software Prometheus bekannt gegeben. Das Programm soll die Produktivität der Anwender steigern. Die Software wurde auf der RAPID + TCT vorgestellt und wurde für alle 3D-Drucksysteme von Roboze optimiert.

Das Ziel des Herstellers ist es, dass seine Nutzer eine vollständige, einfache und intuitive Softwareplattform geboten bekommen. Dadurch sollen User Arbeitsabläufe durchgängig verwalten können. Laut Alession Lorusso, Gründer und CEO von Roboze, wurde die neue Software in den letzten zwei Jahren entwickelt. Dabei floss viel Feedback von den Benutzern in die Entwicklung ein.

Wie andere Hersteller hat Roboze damit eine Slicer-Software, die auf die Hardware des Herstellers abgestimmt ist. Eine Übersicht von Slicer-Programmen finden Sie hier.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelDyeMansion optimiert seine Post-Processing-Lösungen
Nächsten ArtikelMorf3D installiert zwei SLM 500 und ein NXG XII 600 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.