Home Software Software: Neue Version von Voxeldance Additive erschienen

Software: Neue Version von Voxeldance Additive erschienen

Der Software-Entwickler VoxelDance hat mit VoxelDance Additive 2.0 die zweite Version seiner Software zur Vorbereitung von 3D-Druckdaten auf den Markt gebracht.

Im letzten Jahr ist die erste Version der Software erschienen. Sechs Monate sammelten die Entwickler Anwender-Feedback und konnten anhand diesem Feedback eine Reihe von Verbesserungen für die Version 2.0 realisieren.

VoxelDance Additive 2.0 ist mit einer ganzen Reihe von 3D-Drucktechnologien kompatibel, darunter SLA, DLP, SLS und SLM. Die Software ermöglicht einen umfassenden Workflow für die Vorbereitung von 3D-Druckdaten mit einfach zu bedienenden, aber leistungsstarken Funktionen. Über die automatische Supportgenerierung hinaus ist es in der Lage, präzise STL-Datei-Reparaturen und intelligente 2D/3D-Modellverschachtelung in der Baukammer durchzuführen.

Die neueste Version der Software verfügt über einen aktualisierten automatischen Modellreparatur-Algorithmus, der dazu dient, Löcher zu “stopfen” und falsch ausgerichtete Komponenten von 3D-Modellen zu konsolidieren. Der neue Algorithmus wurde an 4000 Modellen getestet und ergab eine Reparatur-Erfolgsrate von 99%, wobei zwei neue Reparaturmodi zur Verfügung gestellt wurden. Die ‘Einfache Reparatur’ ist schneller, repariert aber keine Schnittpunkte, während die ‘Standardreparatur’ das Modell vollständig repariert, was Zeit und Rechenleistung kostet.

Additiv 2.0 bietet auch einen neuen und verbesserten 2D-Verschachtelungsalgorithmus, der darauf abzielt, die Platzierung von Modellen auf der Bauplattform für maximalen Durchsatz zu optimieren. Die Platzierungsdichte wurde mit engeren Toleranzen erhöht, und es wurden mehrere Platzierungsstrategien zur Verfügung gestellt. Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, Modelle nach Bauteilhöhe oder ausgehend von einem bestimmten Bereich der Bauplattform anzuordnen.

VoxelDance hat auch die Unterstützungsfunktionen für DLP- und SLM-Druckteile überarbeitet. Das neueste intelligente DLP-Unterstützungsmodul verfügt über eine neue Cross-Connect-Unterstützungsgeometrie, die stärker und zuverlässiger als die herkömmliche Stabunterstützung ist.

Das SLM-Unterstützungsmodul wurde um zusätzliche automatisierte Unterstützungstypen erweitert, wie z.B. die Volumenunterstützung, die Unterstützung der untersten Linie, die Festkörperunterstützung und die intelligente Unterstützung.

Das Unternehmen bietet eine einmonatige kostenlose Testversion an.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.