Home Software SOLIDWORKS für Maker: Dassault Systèmes stellt kostengünstige Software-Version vor

SOLIDWORKS für Maker: Dassault Systèmes stellt kostengünstige Software-Version vor

Der SoftwareHersteller Dassault Systèmes hat ein neues, kostengünstiges SOLIDWORKS Angebot für Maker angekündigt. Für 99 US-Dollar pro Jahr hat man als einzelner User Zugriff auf 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS Professional, 3D Creator und 3D Sculptor (webbasiert), Zugang zum 3DEXPERIENCE Marketplace für zusätzliche kostenpflichtige Dienste sowie zu der 3DEXPERIENCE Makers Community.

Die Lizenz ist jedoch auf „persönliche Projekte und nicht-kommerzielle Nutzung“ beschränkt. Ab einen Umsatz von 2000 US-Dollar pro Jahr, muss man auf ein Startup-Programm von Dassault Systèmes oder die normalen Preise zurückgreifen. Eine weitere Einschränkung ist, dass Dateien, die mit einem Maker-Account erstellt wurden, mit einem digitalen Wasserzeichen versehen sind. Diese Dateien können nur von anderen SOLIDWORKS-Plattformen mit Maker-Lizenz geöffnet werden. Betroffen sind hierbei die SOLIDWORKS-Dateiformate .3dxml, .sldprt, .sldasm und .slddrw. Unabhängige Formate wie .stp oder .iges können auf allen Plattformen geöffnet werden.

Derzeit ist das neue Angebot auf folgende Länder begrenzt: Algerien, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Luxemburg, Marokko, die Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Spanien, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Weitere

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelHaus-3D-Druck-Spezialist Diamond Age sammelt 8 Millionen US-Dollar ein
Nächsten ArtikelShapeways mit Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2021, Börsengang im dritten Quartal
David ist Redakteur bei 3Druck.com.