Home Software Stratasys´ GrabCAD Print startet als öffentliche Beta – Update: Beta ist vorbei

Stratasys´ GrabCAD Print startet als öffentliche Beta – Update: Beta ist vorbei

Das von Stratasys kürzlich angekündigte GrabCAD Print startet nun als öffentliche Beta.

21. Juni 2016 – Mit GrabCAD Print kann man einfach CAD Designs in STL umwandeln, damit diese von dem 3D Drucker verarbeitet werden können. Weiters kann man mehrere Objekte auf der Bauplattform anordnen und sogar mehrere Druckjobs auf mehreren 3D Druckern planen.

Preview of Stratasys' New GrabCAD Print Universal Design-to-3D Print Software

Jetzt kann man GrabCAD Print kostenlos als Beta testen. In der Beta werden die folgenden 3D Drucker von Stratasys unterstützt: Fortus 250mc, Dimension Elite, Dimension 1200es (SST; BST), uPrint SE und uPrint SE Plus.

 

17. November 2016 – Update: GrabCAD Print ist aus der Beta Phase heraus

stratasys_grabcad_image_1_hi_res_5x7

Ab sofort ist GrabCAD Print aus der fünfmonatigen Beta Phase heraus und weltweit verfügbar.

Die Software soll den Planungs- und Vorbereitungsprozess für Stratasys. Nutzt man GrabCAD Print kann man den Prozess des STL Exports umgehen und direkt aus CAD Daten drucken.

Das Feedback der Beta-Nutzer wurde gehört und über 40 Verbesserungen wurden aus diesem übernommen.

Hier kann man sich kostenlos für die Software anmelden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.