Home Marktbericht Tech Soft 3D übernimmt Ceetron zur Erweiterung seines SDK-Portfolios für 3D-Drucksoftware

Tech Soft 3D übernimmt Ceetron zur Erweiterung seines SDK-Portfolios für 3D-Drucksoftware

Das Additive Manufacturing Software-Unternehmen Tech Soft 3D hat die Übernahme der 3D-Visualisierungstechnologie-Firma Ceetron AS angekündigt.

Durch die Übernahme werden Ceetrons speziell für die Visualisierung und Simulation entwickelte Software Development Kits (SDKs) Teil von Tech Soft’s Computer Aided Engineering (CAE) Portfolio. Durch die Investition von Tech Soft wird das Unternehmen letztendlich in der Lage sein, Programmierer bei der Entwicklung von Simulations- und Analyseanwendungen besser zu unterstützen und neue Kunden in den Bereichen Fertigung, Bauwesen und Konstruktion zu erreichen.

Tech Soft 3D wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bend, Oregon, Oregon. Das Unternehmen vermarktet Datenzugriffs- und Konstruktionsgrafik-SDKs für den CAE-Markt. Das Unternehmen hat Niederlassungen auf der ganzen Welt, darunter in den USA, Frankreich, England, Japan und Norwegen, von wo aus es über 500 verschiedene Anwendungen vermarktet und Millionen von Anwendern unterstützt.

Um den Bedürfnissen seiner Kunden in den Bereichen CAD-Datenimport/-export, Volumenmodellierung und UI-Erstellung gerecht zu werden, hat Tech Soft 3D in letzter Zeit mit zahlreichen anderen Firmen zusammengearbeitet und sein Dienstleistungsangebot erweitert. Gegenwärtig arbeitet das Unternehmen mit Firmen wie Dassault Systemes, Siemens und Autodesk zusammen, die den Kunden von Tech Soft eine Reihe von AutoCAD- und Modellieranwendungen zur Verfügung stellen.

Das Unternehmen ist vor allem für seine Online-Plattform HOOPS bekannt, die Entwicklern 3D-Visualisierungs- und Daten-SDKs zur Verfügung stellt, mit denen sie schnell Webanwendungen erstellen können. Die proprietäre Software von Tech Soft wird von einer Vielzahl von Kunden genutzt, die von virtuellen Marktplätzen wie Xometry bis hin zu Softwareunternehmen wie Proplanner reichen.

Das sowohl in Norwegen als auch in Frankreich ansässige Unternehmen Ceetron bietet unabhängigen Anbietern auf dem CAE-Markt 3D-Visualisierungstools für Finite-Elemente-Analyse (FEA) und Computational Fluid Dynamics (CFD) an. Das aktuelle Angebot des Unternehmens umfasst Desktop- und Server-seitige Teile, die löserübergreifende CAE-Daten lesen und verarbeiten, sowie WebGL-basierte Visualisierungstechnologien, die die gemeinsame Nutzung und Nachbearbeitung von CAE-Modellen ermöglichen.

Als Teil der Vereinbarung zwischen den Unternehmen werden die FEA- und CFD-SDKs von Ceetron in das breitere Produktportfolio von Tech Soft integriert.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.