Watermark 3D: Treatstock stellt Tool zum Schutz des geistigen Eigentums von 3D-Modellen vor

145

Der 3D-Marktplatz Treatstock hat mit Watermark 3D eine kostenlos verfügbare Anwendung entwickelt, mit der man das geistige Eigentum seiner 3D-druckbaren Modelle schützen kann. Dabei wird verstecke Informationen in eine STL-Datei integriert ohne diese zu verändern.

Der Urheberschutz von Modellen für den 3D-Druck ist ein bekanntes Problem. Beim Upload von Dateien auf verschiedene Plattformen zum Teilen oder Verkauf riskiert der Ersteller, dass diese von anderen Personen ohne seine Einwilligung zur Profitzwecken verwendet werden. Auch Unternehmen sind durch das Versenden von 3D-Dateien für die Fertigung über einen Dienstleister einem gewissen Risiko ausgesetzt.

Watermark 3D soll dies nun ändern und sowohl privaten 3D-Designern als auch Firmen dabei helfen, ihr geistiges Eigentum zu schützen. Über das Service von Treatstock können bis zu 10 STL-Dateien pro Tag kostenlos mit einer Art digitalem Wasserzeichen versehen werden. Dabei werden verstecke Informationen in das 3D-Modell eingebettet, die keine sichtbaren und strukturellen Veränderungen zur Folge haben. Das Wasserzeichen kann lediglich durch den Upload auf der Watermark 3D Webseite und der Eingabe des vergebenen Passworts erkannt werden.

Derzeit können mit dem Wasserzeichen versehene 3D-Modelle lediglich über Watermark3D.com identifiziert werden. Die Entwickler arbeiten jedoch an einem weiterführenden System, dass den Ersteller automatisch informiert, sollte die Datei  auf einer Webseite auftauchen.

Treatstock selbst verwendet die Funktion bereits automatisch für Dateien die über den Online-Marktplatz zum 3D-Druck an Dienstleister weitergeleitet werden. Sollten dieses Dateien also illegal weitervertrieben werden, kann Treatstock feststellen um, welches Fertigungsunternehmen es sich dabei handelt und bei Bedarf rechtliche Schritte einleiten. Derzeit ist der Entwickler mit weiteren 3D-Online-Marktplätzen im Gespräch um Watermark 3D auch dort zu implementieren.

Folgendes kurzes Video erklärt, wie man seine STL-Dateien (weitere Formate in Planung) mit Watermark 3D schützen kann: