Home Software 3D-Drucker-Hersteller Zortrax präsentiert Z-SUITE BETA

3D-Drucker-Hersteller Zortrax präsentiert Z-SUITE BETA

Der polnische 3D-Drucker-Hersteller Zortrax präsentiert Z-SUITE BETA, welche Benutzer Benutzer von 3D-Druckern ermöglicht neue Funktionen der Z-Suite-Software auszuprobieren. Die Tester erhalten nun Zugang zu den neuesten Funktionalitäten und dadurch auch die Möglichkeit, Einfluss auf die Form weiterer Versionen der bereits eingeführten Software zu haben.

Zu den neuen Funktionen gehören die Beschleunigung und Verbesserung der Materialprofile in den Druckern M300 Dual und Inventure, im Doppelextrusionsmodus für Z-ULTRAT Plus-, Z-PLA- und Z-PETG-Filamente. Eine weitere neue Option im M300 Dual und Inventure sind hybride Trägerstrukturen, bei denen nur der an das Modell angrenzende Teil des Trägers aus löslichem Trägermaterial gedruckt wird und für den Rest das Modellmaterial verwendet wird.

Die Nutzung des Zortrax Inskpire-Druckers hat nun auch die Möglichkeit, dass auf der Arbeitsplattform platzierte Modell separate Träger zu bearbeiten und zu generieren hat. Darüber hinaus wurden der Trägererzeugung dienende Algorithmen dahingehend optimiert, dass alle empfindlichen Stellen auf Modellen trägergestützt werden, was zu einer besseren Druckqualität führen soll.

Rafał Tomasiak, Geschäftsführer von Zortrax, erklärt, dass Z-SUITE BETA eingeführt wird, um besser auf die Bedürfnisse der Benutzer einzugehen und die Software dadurch zu verbessern. User, die Beta-Tester werden wollen, können im Download-Bereich von Zortrax ihre E-Mail-Adresse hinterlassen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.