Home Industrie Lockheed Martin finanziert 3D-Druck-Labor für Luft- und Raumfahrt an Universität

Lockheed Martin finanziert 3D-Druck-Labor für Luft- und Raumfahrt an Universität

Der US-amerikanische Rüstungs- und Technologiekonzern Lockheed Martin unterstützt die Metropolitan State University von Denver (MSU Denver) mit einer Förderung von $ 1 Million. Mit der Investition soll über die kommenden vier Jahre ein Labor für die Weiterentwicklung der 3D-Drucktechnologie in Luft- und Raumfahrt am Campus der Universität entstehen und finanziert werden.

Die Lockheed Martin Corporation ist vor allem in der militärischen als auch zivilen Luftfahrt und Raumfahrt aktiv. Bereits seit Jahren setzt das Unternehmen auch verstärkt auf neue Fertigungstechnologien, darunter Additive Fertigung, Robotik und Virtual Reality, sowie den Bereich der Materialforschung.

Im neuen Lockheed Martin Additive Manufacturing Laboratory werden Studenten die Möglichkeit haben mit den modernsten 3D-Druckern Komponenten für die Luft- und Raufahrt zu entwickeln. Laut Brian O’Connor, Vice President für Production Operations bei Lockheed Martin Space Systems ist die Förderung eine Investition in die Zukunft der Studenten an der MSU Denver sowie der Luft- und Raumfahrt.

“Sich entwickelnde Technologien werden Möglichkeiten schaffen von denen wir heute nur träumen, wie der 3D-Druck eines kompletten Satelliten von Grund auf oder von komplexen Teilen die mit traditionellen Fertigungsmethoden nicht produziert werden können,” sagt O’Connor. “Wir helfen Studenten dabei unter Berücksichtigung dieser neuen Konzepte zu designen um kommende Weltraummissionen innovativ und leistbar zu machen sowie schneller umzusetzen. Dieses Labor soll Studenten helfen ihre Kreativität für die Entwicklung der Fortschritte von morgen freien Lauf zu lassen.”

Stephen M. Jordan, MSU Denver President fügt hinzu:

“Studenten haben nun die seltene Gelegenheit mit Technologien und Geräten von einigen der Top Fertigungsunternehmen der Welt zu arbeiten.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.