Home 3D Modelle 3D gedruckter und 3D gescannter Frosch für Anatomieunterricht

3D gedruckter und 3D gescannter Frosch für Anatomieunterricht

3D Druck hat viele Anwendungsbereiche, unteranderem in der Medizin oder in Schulen. Bisher wurden Skelette für den Anatomieunterricht mit komplizierten herkömmlichen Verfahren produziert, das ändert sich in letzter Zeit.

3D gedruckte Modelle vom menschlichen Skelett gibt es schon seit einiger Zeit, ebenso Skelette von Wildkatzen. Diese Modelle dienen Schülern und Studenten zum Erlernen der Anatomie und stellen eine kostengünstige Alternative zu den mit konventionellen Verfahren produzierten Modellen dar. In einem neuen Projekt unter der Leitung von Dr. Daniel Thomas wurde das Skelet eines Rhinella marina (eine Froschgattung) eingescannt. Dafür wurde das echt Skelet eines solchen Tieres mit einem „NextEngine HD desktop scanner“ eingescannt und zusätzlich wurde ein „David SLS-2 structured light scanner“ eingesetzt. Für den Ausdruck kam anschließend ein 3D Druck mit dem SLS Verfahren zum Einsatz.

Anatomy teaches us about the ecology and evolution of an animal and can give us crucial information for developing conservation strategies. It’s not always possible for learners to study original anatomy specimens though, which is where high-quality 3D printed models come in.

Das Projekt soll weiter fortgesetzt werden und viele weitere Tiere 3D gescannt und anschließend gedruckt werden. Dr. Daniel Thomas hat auch erklärt, das Knochen die größer als der mögliche Druckraum kein Problem sind, dafür werden sie einfach in kleinere Teile unterteilt, die anschließend zusammengesetzt werden.

3dprintedfro
3D gedruckte Skelete von Tieren
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.