Home 3D-Scanner Aoralscan: Shining 3D stellt 3D-Scanner für die Zahnmedizin vor

Aoralscan: Shining 3D stellt 3D-Scanner für die Zahnmedizin vor

Bei der International Dental Show (IDS) 2019 präsentierte das chinesische Unternehmen Shining 3D mit Aoralscan einen neuen 3D-Scanner für die Zahnmedizin.

Mit Aoralscan können direkt im Mundraum 3D-Scans vorgenommen werden. Die Hersteller streicht hervor, dass bei der Anwendung kein Puder erforderlich ist. Das vereinfachten nicht nur Scanvorgang, sondern ist auch angenehmer für den Patienten. Ebenso soll die Handhabung einfach sein und der Oralscanner erzeugt 3D-Scans mit realistischen Farben.

Ebenso bietet 3D Shinig eine eigene Scansoftware an, welche auf die Wünsche von Zahnmediziner sowie Patienten abgestimmt ist.

Digitalisierung in der Zahnmedizin

Erst gestern haben wir von einer aktuellen Analyse des 3D-Druck-Markts in der Zahnheilkunde berichtet. Laut den Prognosen soll es in diesem Bereich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 24,5 Prozent bis ins Jahr 2023 geben.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.