Home 3D-Scanner Artec stellt den Ganzkörper-3D-Scanner „Shapify Booth“ erstmals in Deutschland vor

Artec stellt den Ganzkörper-3D-Scanner „Shapify Booth“ erstmals in Deutschland vor

Die Artec Group wird auf der diesjährigen EuroMold in Frankfurt erstmals seine Shapify Booth-Kabine in Deutschland vorführen. Der Ganzkörperscanner kann eine Person oder ein Objekt in nur 12 Sekunden einscannen. Anhand der erfassten Daten wird automatisch ein detailgetreues 3D-Modell erstellt, das als Grundlage für den 3D-Druck einer Miniaturfigur in fotorealistischen Farben („Shapie“) dient.

Artec wartet mit noch einer weiteren Neuigkeit auf: Erstmals zur EuroMold präsentiert der 3D-Spezialist Artec Spider Space. Der ursprünglich für die Weltraumindustrie entwickelte Scanner wurde jetzt für den alltäglichen Gebrauch angepasst. Nähere Informationen werden zur Messe bekannt gegeben.

Jede Shapify Booth-Kabine besteht aus einem Podest und vier hochauflösenden Artec-3D-Scannern mit großem Sichtfeld, die um das Scan-Objekt rotieren. Dank Hochleistungsscans und Präzisionsdruck können selbst die kleinsten Details wie Kleiderfalten erfasst werden. Bei diesem Prozess werden 700 gescannte Oberflächen erzeugt, die durch die hochentwickelten Artec-Algorithmen automatisch zu einer Datei zusammengesetzt werden. Diese lässt sich mit einem 3D-Drucker ausdrucken.

Der Scanprozess läuft voll automatisch. Die Bedienung ist über zwei Knöpfe steuerbar Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da Artec keine Laserstrahlung, sondern ausschließlich normale Blitzlichter verwendet, sind eventuelle Gesundheitsrisiken für den Menschen ausgeschlossen.

„Die Shapify Booth-Kabine wird für viele Menschen die erste Begegnung mit der 3D-Scan- und Drucktechnologie sein“ so Artyom Yukhin, President und CEO der Artec Group. „Wer erinnert sich nicht an die Fotokabine, in der wir als Kinder Erinnerungsfotos von uns und unseren Freunden geschossen haben? Wir möchten der nächsten Generation auch diese Möglichkeit bieten, doch mit einer 3D-Figur als Andenken. Unsere Kabine wurde schon für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt – als Erinnerung an die Schwangerschaft, als Geschenk für die Großeltern, als Verzierung für die Hochzeitstorte und für vieles mehr. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt …“

Die Kabine eignet sich ideal für große Warenhäuser, Freizeitparks, Flughäfen und andere von vielen Fußgängern frequentierte Orte. Shapify Booth ist nutzerfreundlich und leicht zu bedienen. Die Kabine lässt sich problemlos an andere Standorte verlegen. Sie ermöglicht den Absatz mehrerer Hundert Figuren pro Monat, zieht neue Kunden an und animiert bestehende Kunden zum Wiederkommen.

Dank der Flexibilität des kürzlich veröffentlichten Artec Scanning SDK lassen sich Software-Lösungen für die Artec-Scanner kostenlos anpassen oder neu entwickeln. Mit dem neuen Entwickler-Kit erweitert sich das Anwendungs- und Funktionsspektrum der hochauflösenden, tragbaren 3D-Farbscanner in den Bereichen Prototyping, Medizin, Orthopädie, Archäologie, Design, Industrie, Ingenieurswesen und 3D-Druck erheblich.

Der Shapify-Booth wird im Foyer FN04 ausgestellt, alle sonstigen Artec Scanner am Stand E05 in Halle 11 präsentiert.

(C) Picture Artec Group, via Pressemeldung

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.