Home 3D-Scanner Geomagic App ermöglicht 3D-Scan mit Hilfe der Kinect

Geomagic App ermöglicht 3D-Scan mit Hilfe der Kinect

Microsoft Kinect für die xBox wurde auch in der Vergangenheit bereits als 3D-Scanner verwendet. Mit einer neuen Applikation des Unternehmens Geomagic soll dies nun noch einfacher sein.

Schon bei der TEI Konferenz 2011 konnten Besucher ihr Antlitz mit Hilfe einer Kinect digitalisieren und auf einen 3D-Drucker ausdrucken. Kurz darauf wurde das Service auch von anderen Anbietern im Internet ermöglicht. So konnten xBox Besitzer mithilfe der eigenen Kinect 3D-Scanns erstellen um diese auf einen 3D-Drucker ausdrucken zu können.

Noch einfacher soll dies jetzt mit einer eigenen Software des Herstellers Geomagic sein. Die auf der CES 2012 vorgestellte Applikation soll binnen 2 Minuten Objekte im Sichtbereich der Kinect Scannen, die sofort auf einem 3D-Drucker ausgedruckt oder auf Cubify, der neuen 3D-Plattform von 3D-Systems veröffentlicht werden können.

Links:

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelMontan-universität Leoben forscht an „gesunder Tinte“, auch für 3D-Drucker
Nächsten ArtikelStratasys erhält $ 1Mio Auftrag von US Verteidigungsministerium
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.