Grupo Sicnova stellt Ganzkörper-3D-Scanner CloneScan3D vor – Update

1397

Das spanische 3D-Druck Unternehmen Grupo Sicnova hat einen Ganzkörper-3D-Scanner entwickelt, der 3D Modelle innerhalb von zwei Minuten erstellen können soll.

19.02.2015: Der CloneScan3D Scanner ist mit vier Infrarotsensoren ausgestattet, die nach Eingabe der Körpergröße und einem einzelnen Knopfdruck, Personen von Kopf bis Fuß erfassen. Der Scanvorgang selbst ist innerhalb von nur 15 Sekunden abgeschlossen. Die eigens Entwickelte Software steuert nicht nur den Vorgang selbst, sondern kreiert danach auch innerhalb von 90 Sekunden ein vollfarbiges und druckbares 3D-Modell der Person. Dieses wird als PLY Datei auf der CloneBE Online Plattform des Unternehmens abgespeichert und ist mit Username und Passwort abrufbar. Während vorerst nur der Ausdruck über einen Dienstleister zur Verfügung steht, soll in Zukunft das Herunterladen der Datei ebenfalls möglich sein.

Laut CEO Ángel Llavero sucht Grupo Sicnova derzeit nach Resellern für den Scanner auf den internationalen Märkten. Der Preis für das Gerät soll sich auf € 25.000 belaufen.

Um kräftig die Werbetrommel für den 3D-Scanner zu rühren, hat das Spanische Unternehmen bei einem Einführungsevent alle 318 Einwohner eines spanischen Dorfes innerhalb eines Tages digitalisiert, die nun ihre persönliche, 3D-gedruckte Mini-Statue erhalten werden.

 

27.04.2015: Update – Einwohner von Torrequebradilla erhalten ihre Mini-me’s

Nachdem Grupo Sicnova alle Einwohner des spanisches Dorfes mit ihrem CloneScan3D digitalisiert hat, erhielten diese nun auch ihre persönlichen, 3D-gedruckten Mini-Statutuen.

Hier einige Eindrücke vom 3D-gedruckten Dorf im Miniaturformat: