Home Sponsored Das Unternehmen der Zukunft spricht Additive – Webinar nicht verpassen!

Das Unternehmen der Zukunft spricht Additive – Webinar nicht verpassen!

Unternehmen stehen heute vor immer größeren Herausforderungen bei dem Versuch, mit dem schnellen Wandel und der zunehmenden Digitalisierung Schritt zu halten. Nicht nur ändern sich Trends und damit einhergehend Kundenwünsche in einem immer schnelleren Rhythmus, auch müssen Organisationen möglichst effizient und kostengünstig produzieren, gleichzeitig maximale Qualität bieten und auch langfristig nachhaltige Ziele verfolgen. In Krisenzeiten zeigt sich, dass diese Probleme nochmals verschärft werden. So lagern viele Unternehmen – falls sie Änderungen vornehmen – größere Mengen ein, was wiederum zu höheren Lagerkosten führt. Grund dafür ist auch, dass internationale Lieferketten sehr anfällig für Disruptionen jeder Art sind. Auf dem Weg zur vollständigen Transformation schafft vor allem ein Lösungsansatz Abhilfe: Additive Fertigung. Sie macht schnelle Schritte vorwärts und entwickelt sich kontinuierlich weiter – sowohl hinsichtlich der Drucktechnologien als auch bei den verwendeten Materialien.

Unternehmen wie Rapidobject entwickeln und produzieren eine Reihe von innovativen Bauteilen – sowohl für Prototypen als auch für die Serienproduktion. Welche Art von Teilen das Unternehmen plant, designt und produziert, zeigt das gemeinsame Webinar von HP, BASF und Rapidobject, das am Donnerstag, 28. Januar 2021 von 15.30 bis 16.30 Uhr stattfindet. Das Webinar gibt einen umfassenden Einblick in die 3D Druck-Technologien von HP und die Materialentwicklung von BASF. Die daraus entstehenden Produkte und Anwendungsszenarien zeigt Rapidobject.

Teilnehmer des Webinars erhalten somit ein ganzheitliches Bild zum aktuellen Status der additiven Fertigung und der Einsatzmöglichkeiten dieser Technologie. Entscheidend ist, die Voraussetzungen jedes Unternehmens individuell zu betrachten und gezielte Lösungsstrategien zu entwickeln. Nur, wer über alle Informationen verfügt, wird schlussendlich seine Kräfte optimal bündeln und seine Produktion auch langfristig erfolgreich aufstellen können.

Sie haben Interesse an der Teilnahme? Dann registrieren Sie sich hier.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.