Home Sponsored MOTEK vom 05.-08. Oktober: Additive Fertigung trifft auf Robotik

MOTEK vom 05.-08. Oktober: Additive Fertigung trifft auf Robotik

Die internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung (MOTEK) bildet die gesamte Welt der Automation ab. Die Multi Jet Fusion-Experten von HP, thinkTEC 3D und KAUT-BULLINGER präsentieren dabei Besuchern die neuesten AM-Lösungen für die Automatisierungs- und Maschinenindustrie.

Unternehmen, die an der additiven Fertigung interessiert sind, fällt es oftmals schwer, die Vielzahl der verfügbaren 3D-Druck-Verfahren für die geplante Anwendung zu bewerten.

Die Herausforderung beginnt bei der Identifikation der richtigen Bauteile für den 3D-Druck und setzt sich mit der Wahl des geeignetsten Verfahrens und Materials für die individuelle Anwendung fort. Viele Entscheidungsträger übersehen dabei, dass Dienstleister wie thinkTEC 3D einen Zugang zu professioneller Expertise und geduckten Teilen bieten, die eine Bewertung anhand realer Teile nicht nur in der Theorie, sondern auch in der praktischen Anwendung ermöglichen. Fällt dann die Entscheidung auf ein bestimmtes Verfahren und Material, gilt es als Nächstes die gewählte 3D-Druck-Technologie in die eigene Wertschöpfungskette einzubinden. Dabei entscheidet regelmäßig die Wahl der richtigen Systemlösung sowie Erfahrungen zur professionellen Einbettung in bestehende Wertschöpfungsprozesse über Erfolg und Misserfolg der Investition. Aber auch für diese Herausforderung stehen Unternehmen wie KAUT-BULLINGER mit Systemlösungen und Expertise zur Verfügung.

Alles unter einem Dach: MOTEK vom 05.- 08. Oktober 2021 in Stuttgart

Eine gute Gelegenheit, Zugang zu den genannten Experten zu erhalten, bietet sich aktuell bei der MOTEK vom 05.- 08. Oktober 2021 am Messegelände Stuttgart. Die internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung (MOTEK), gilt weltweit als führende Veranstaltung für die Bereiche Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. ThinkTEC und KAUT-BULLINGER vertreten dabei die additive Fertigungsindustrie und versammeln damit die Expertise der gesamten Wertschöpfungskette – vom ersten Versuch, bis zur kompletten Systemimplementierung, unter einem Dach.

Interessierte erhalten am Stand 1518 Zugang zum 3D-Druck-Ökosystem und können auch reale Anwendungsbeispiele aus der Industrie und modernste additive Systemlösungen wie die HP 3D Multi Jet Fusion-Technologie kennenlernen.

Eine besonders repräsentative Anwendung wird zudem am 6. Oktober um 11:40 Uhr unter dem Titel “Additive Fertigung trifft Robotik: Smarte Lösungen durch End-of-Arm-Tooling!“ in einem Fachvortrag präsentiert.

Registrieren Sie sich jetzt und tragen Sie sich auch für ein persönliches Gespräch mit den Multi Jet Fusion-Experten von HP, thinkTEC 3D und KAUT-BULLINGER im Kalender ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelTethon 3D und Mechnano ermöglichen ESD-Teile mit neuem Hochtemperatur-3D-Druckharz
Nächsten ArtikelWash & Cure Station mit FDM-Drucker selber bauen