Home Schlagworte TU-Wien

Alles zum Thema: TU-Wien

Bioprinting: Zellen mit dem Laser steuern

Es ist eines der größten Probleme beim Herstellen von künstlichem Gewebe: Wie schafft man es, die einzelnen Zellen an den richtigen Ort zu dirigieren,...

TU Wien: Mikrogerüste – ein neuer Ansatz für Tissue Engineering

Bisher gab es zwei ganz unterschiedliche Ansätze, Gewebe künstlich herzustellen. An der TU Wien entwickelte man nun einen dritten, mit dem man die Vorteile...

3D-Drucker-Hersteller Lithoz als Top-Spin-off in Österreich ausgewählt

In einer Liste erfolgreicher Spin-offs österreichischer Universitäten wurde die Lithoz GmbH von der Spin-off Austria Initiative als eines der fünf besten Unternehmen ausgezeichnet. Die...

150 Jobs sind im Bereich 3D-Druck durch die TU Wien entstanden

In einer Presseaussendung erklärt die TU Wien, dass durch Patente der Universität insgesamt 150 Jobs im Bereich 3D-Druck entstanden sind. Die Spin-off-Unternehmen Lithoz, Cubicure...

TU Wien und Cubicure: Elfenbein-Ersatz aus dem 3D-Drucker

Mit einer elefantenfreundlichen Elfenbein-Alternative von TU Wien und Cubicure können alte Kunstgegenstände hochpräzise restauriert werden. Jahrhundertelang wurde Elfenbein gerne für die Herstellung von Kunstgegenständen verwendet....

Kostensenkung bei Lab-on-a-Chip- und Organ-on-a-Chip-Systemen durch 3D-Druck

Eine Vielzahl neuer Mikrofabrikationsmethoden für die Erstellung von Rapid Prototypes und neuen Systemen ist jetzt verfügbar. Forscher der Technischen Universität Wien erläutern neue Forschungsergebnisse...

TU-Wien: Knochen aus dem 3D-Drucker

In einer Pressemitteilung gibt die TU Wien die Eröffnung ein neues Christian-Doppler-Labor bekannt. Dort soll erforscht werden, wie man mit Hilfe von 3D-Druckern Knochenersatz-Implantate...

Lithoz kündigt CeraFab 7500 3D-Drucker für Zahnmedizin an

Lithoz hat angekündigt auf der kommenden IDS Show in Köln den neuen CeraFab 7500 3D-Drucker für Anwendungen in der Zahnmedizin vorzustellen. Mit der LCM...

Microlight3D veröffentlicht Altraspin 3D-Drucker der im Sub-Mikrometer-Bereich arbeitet

Der französische 3D-Drucker-Hersteller Microlight3D hat einen neuen 3D-Drucker veröffentlicht. Der Altraspin kann dabei mit einer Auflösung von 0.2µm drucken - das ist etwa 100...

Maßgeschneiderte Photopolymere für den 3D-Druck

Forscher der Technischen Universität Wien (TU Wien) haben ein Verfahren zur Herstellung von robusten, hochauflösenden 3D-Polymeren entwickelt. Das Verfahren, das helfen könnte, bestehende Einschränkungen...

CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik

Ein Forschungsteam der Carnegie Mellon University hat bestehende 3D-Drucktechnologie weiterentwickelt um 4D-Druck zu ermöglichen. Mit der Thermomorph Technologie können selbst einfache Desktop-3D-Drucker zu 4D-Druckern umgewandelt...

TU Wien sucht nach den besten Materialien für 3D-Druck

Aktuell wird an der TU Wien an einem Verfahren zum extrem präzisen 3D-Druck geforscht. Durch eine neue Testmethode soll die Suche nach Materialien vereinfacht...

FH Campus Wien und Cubicure starten Partnerschaft

Mit über 6.000 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs, und konnte jetzt mit Cubicure einen innovativen Partner gewinnen. Cubicure hat...

TU-Wien vergibt 3D-gedruckten Preis für Best-Teaching-Awards

Am 14.06.2017 am späteren Nachmittag wurde auf der TU-Wien erstmalig die Best-Teaching-Awards verliehen, dabei wurden Lehrende und auch ganze Lehrveranstaltungen ausgezeichnet - zu gewinnen...

Kleinster Schneemann der Welt und ein ganzes Schloss auf eine Bleistiftspitze gedruckt

Der kleinste Schneemann der Welt hat eine Höhe von gerade einmal 3 Mikrometer – damit wurde der Rekord für den ehemals kleinsten Schneemann der...

TU Wien entwickelt Technik zum 3D-Druck von Magneten

Es ist heute kein Probleme starke Magnete herzustellen, deutlich schwieriger ist es allerdings Magnetfelder mit spezialformen zu produzieren. An der TU Wien wurde eine...

Forscher der TU Wien stellen 3D-Nanostrukturen aus Gold her

Wissenschaftlern an der TU Wien ist es gelungen mittels fokussiertem Elektronenstrahl aus einer goldhaltigen organischen Verbindung 3D-Nanostrukturen aus fast reinem Gold herzustellen. Mit dem neuen Verfahren...

TU Wien Forscher entwickeln Materialien und 3D-Drucker für additive Fertigung in Spritzgussqualität

Ein Forscherteam am Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie der Technischen Universität Wien, unter der Leitung von Professor Jürgen Stampfl, hat Materialien und 3D-Drucker zur...

TU Wien entwickelt neues 3D-Druck Photopolymer mit stark verbesserten Eigenschaften

Das Forscherteam Cubicure von der Technischen Universität Wien, zu dem Professor Jürgen Stampfl und Robert Gmeiner vom Institut für Werkstoffwissenschaften und Werkstofftechnologie sowie Johannes...

Österreichische Prototypenforschung wird mit einer Million Euro unterstützt

​Förderschiene PRIZE setzt neue Impulse für Wissenstransfer und stärkt Innovationszyklus – Zehn Universitätsprojekte in ganz Österreich werden gefördert ​Im Rahmen der aktuellen Runde der Prototypenförderung...

Populäre Artikel

Empfehlungen

X
X