Home Trends & Visionen Markt für 3D-Druck Materialien soll bis 2019 jährlich um 20,4% wachsen

Markt für 3D-Druck Materialien soll bis 2019 jährlich um 20,4% wachsen

Die Analyse-Firma “MarketsandMarkets” hat einen neuen Report über 3D-Druck-Materialien veröffentlicht. Der Bericht deckt den Zeitraum von 2014 bis 2019 ab.

In dem Report wird von einem jährlichen Wachstum (Compound annual growth rate, CAGR) von 20,4% ausgegangen. 2019 soll der Markt eine Größe von mehr als eine Milliarde Dollar erreichen. Der größte Markt war bisher in Nordamerika auch in den kommenden Jahren wird in diesem Bereich ein hohes Wachstum im Consumer sowie im Industrie-Bereich erwartet. Im Bericht aus dem letzten Jahr wurde zwischen 2013 bis 2018 von einem jährlichen Wachstum von 19,9% ausgegangen.

Die bisher bevorzugte Strategie von den Hauptakteuren im 3D-Druck Material-Markt war die Einführung von neuen Produkten. Um die Technologie zu verbessern setzten die Unternehmen auch auf gezielte Übernahmen. Als Beispiel wird Stratasys genannt, welches die Unternehmen Interfacial Solutions, Solid Concepts und Harvest Technologies übernommen hat. Einige Unternehmen versuchen gezielt 3D-Druck Materialien für Märkte anzubieten, die in diesem Bereich noch nicht so entwickelt sind.

Zu den wichtigsten Firmen im 3D-Druck Material-Markt gehören laut dem Bericht 3D Systems Inc. (USA), Stratasys Ltd. (USA), Oxford Performance Materials (USA), Arcam AB (Schweden), ExOne Gmbh (Deutschland) und EOS Gmbh Electro Optical Systems (Deutschland).

Den kompletten Report bekommnt man auf der Webseite von MarketsandMarkets und kostet 4650 Dollar.

(C) Picture: MarketsandMarkets

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.