Home Pressemeldungen Drei Drucker in einem

Drei Drucker in einem

Die Firma Membino – Hersteller von Großraum-3D-Druckern in Elmshorn – zeigt auf der Fabcon 2017 wie aus seinem 3D-Drucker mit der TWIN-Option drei Drucker werden.

Zwei Druckköpfe werden auf der X-Achse mit einem Klick unterschiedlich eingesetzt:

Im „Mono-Modus“ wird die gesamte Druckfläche von nur einem Druckkopf genutzt. Der zweite Druckkopf bleibt am Rand geparkt.

Im „Kopier-Modus“ werden von beiden Druckköpfen gleichzeitig jeweils auf der linken und rechten Hälfte die gleichen Teile gedruckt.

Spiegeldruck

Der „Spiegel-Modus“ ermöglicht den gleichzeitigen Druck von spiegelgleichen Teilen: beispielsweise die rechten und linken Schuhsohlen, Steckerhälften, Fixierteilen oder ähnlichem. Dieser Modus ist einzigartig und gleichermaßen kosten- und zeitsparend.

Der Kopier- und Spiegelmodus spart jeweils die halbe Zeit bei Herstellung einer Serie von Teilen! Da die Kosten pro Teil maßgeblich durch die Abschreibung des Druckers entstehen, werden dadurch die Teilekosten enorm gesenkt!

Dies kann auch mit anderen Filamenten gleicher Einstellung oder dem gleichen Filament anderer Farbe vorgenommen werden.

Dies ist selbstverständlich nur sinnvoll, wenn große Druckräume genutzt werden, wie Membino sie für den industriellen Gebrauch herstellt. Die Drucker sind für den 24/7-Einsatz konzipiert und gebaut.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.