Anwendungen

Additive Fertigungstechnologien erobern immer mehr Branchen und revolutionieren unsere Art, zu denken und zu konstruieren. In der Kategorie „Anwendungen“ präsentieren wir Ihnen Nachrichten und interessante Beiträge über 3D-Druck-Applikationen aus den unterschiedlichsten Branchen. Entdecken Sie das Potenzial der additiven Fertigung!

Shanghai Mechanized Construction Group und Polymaker 3D drucken eine Fußgängerbrücke in Shanghai

Das chinesische Bauunternehmen Shanghai Mechanized Construction Group (SMCC) und der 3D-Filamenthersteller Polymaker haben eine Partnerschaft für den 3D-Druck einer Fußgängerbrücke in Shanghai geschlossen. Die Brücke...

Lenco-MD: Erster modularer 3D-gedruckter Plattenspieler

Es gibt schon viele Objekte, die mit additiven Verfahren gefertigt wurden. Nun gibt es auch erstmals einen 3D-gedruckten Plattenspieler. Dieser wurde von Lenco in...

US-Verbot für 3D gedruckte Feuerwaffen?

Dass man funktionsfähige Schusswaffen mit Hilfe eines 3D-Druckers leicht herstellen kann, wurde bereits mehrmals bewiesen. Eine Diskussion über die Herstellung von additiv gefertigten Schusswaffen,...

Ehemaliger Ikea-Chefdesigner wird Designer bei 3D-Druck-Unternehmen UNYQ

Marcus Engman war sechs Jahre lang der Chefdesigner von dem schwedischen Möbelhersteller Ikea. Erst im Spetember verließ er das Unternehmen und gründete sein eigenes...
Markus Glasser, Senior Vice President Export Region bei EOS and Bernhard Randerath, Vice President Design, Engineering and Innovation bei Etihad Airways Engineering. (Quelle: EOS)

3D-Druck in der Luftfahrt: EOS und Etihad Airways Engineering schließen Partnerschaft

Der deutsche 3D-Drucker-Hersteller EOS schloss mit Etihad Airways Engineering eine strategische Partnerschaft. Ziel ist es, die Kapazitäten für den industriellen 3D-Druck in der Luftfahrt...

Mit dem brandneuen 3D gedruckten FW18 ALPHAEDGE 4D definiert adidas das Laufen neu

adidas gibt die weltweite Einführung von ALPHAEDGE 4D mit der Zwischensohle ADIDAS 4D für kontrollierte Energierückführung und atmungsaktive Dämpfung während intensiver Trainingsläufe bekannt. Klaus Rolshoven,...
Innenspiegelfuß der Mercedes-Benz Baureihe 198 (Coupé und Roadster). Er ist als Original-Ersatzteil wieder erhältlich und kann bei jedem Mercedes-Benz Partner über das Classic Center bezogen werden. Der Spiegelfuß wird mithilfe des 3D-Drucks aus einer Aluminiumlegierung hergestellt.

Mercedes-Benz Original-Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

Schon seit 2016 bietet Mercedes-Benz Ersatzteile für Nutzfahrzeuge aus dem 3D-Drucker an. Nun wird das Angebot an Original-Ersatzteilen aus dem 3D-Drucker ausgebaut und es...

3D-gedruckte Keramikteile aus Mondgestein

Diese fein detaillierten Keramikteile wurden mit simuliertem Mond-Regolith im Rahmen einer von der ESA geführten Untersuchung untersucht, wie 3D-Druck zur Unterstützung einer Mondbasis verwendet...

Neues Verfahren für den 3D-Druck Kapton könnte Türen für gedruckte Elektronik öffnen

Ein multidisziplinäres Team des Macromolecules Innovation Institute (MII) von Virginia Tech ist Vorreiter bei einem neuen additiven Fertigungsprozess, der speziell für die Verarbeitung des...
Foto: Bigrep

Funktionsfähige E-Motorrad aus dem 3D-Drucker

Bei der Fachmesse Formnext zeigte der 3D-Drucker-Hersteller BigRep das weltweit erste, komplett im 3D-Druck (FFF – Fused Filament Fabrication) produzierte und voll funktionsfähige E-Motorrad...

Forscher kombinieren FDM-3D-Druck mit Heißschmelzextrusion (HME) für Medikamentenverabreichung

Forscher der University of Sussex kombiniert die FDM-Technologie mit der sogenannten Hot-Melt-Extrusion (HME). Vor kurzem veröffentlichten die Forscher vom Pharmaceuticalics Research Laboratory der Universität...

FBI präsentiert National Park Service mit 3D-gedruckten Alcatraz Kopfattrappen

Auf der Insel Alcatraz präsentierte die FBI-Division San Francisco das Golden Gate National Recreation Area (GGNRA) mit 3D-gedruckten Nachbildungen der Kopfattrappen, die Frank Morris,...

Spare Parts 3D verbündet sich mit Whirlpool bei einem 3D-Druckprojekt

Spare Parts 3D und Whirlpool arbeiten gemeinsam daran, ein neues 3D-Druckprojekt auf der Grundlage der Ersatzteilproduktion zu starten. Um den Einsatz von 3D-Drucktechnologien für...

HRE Wheels arbeitet mit GE Additive zusammen, um die erste 3D-gedruckte Titanfelge „HRE3D+“ herzustellen

HRE Wheels und GE Additive haben eine Partnerschaftsvereinbarung bekannt gegeben und das erste mit EBM-Technologie (eine Art des 3D-Drucks) erstellte Titanfelge vorgestellt. Dieses neue...
Diese individuell angepassten In-Ear-Geräte wurden von ACS mit einem 100%ig digitalen Workflow unter Verwendung des 3D-Druckers Figure 4™ Standalone gefertigt. (Foto: ACS Custom)

ACS Custom erhöht Produktionskapazität mit Drucker von 3D Systems

3D Systems gab bekannt, dass ACS Custom, ein britischer Hersteller von individuellem Gehörschutz, In-Ear-Monitoring-Systemen und sonstigen Kommunikationsgeräten, seinen Produktionsworkflow durch die Integration von zwei...
Armbefestigung mit additiv gefertigten Teilen. Kosten- und Gewichtseinsparung durch Materialwechsel, funktionale Integration und optimiertes bionisches Design. (Quelle: EOS)

Jet Suit: 3D-gedruckter Fluganzug

Der 3D-Drucker-Hersteller EOS hat auf der Fachmesse Formnext den Fluganzug "Jet Suit" präsentiert. Teile des Fluganzugs wurden in einer Zusammenarbeit zwischen EOS und Gravity...

MicroMaker3D stellt neue Technologie für laminiertes Harzdruck (LRP) für den 3D-Druck kleinster Strukturen vor

Callaghan Innovation aus Neuseeland stellte den laminierten Harzdruck (LRP) vor - eine neue 3D-Drucktechnologie, die ein schnelles Prototyping von hochauflösenden Strukturen im Mikromaßstab ermöglicht. Mit...

GKN Powder Metallurgy arbeitet mit PostNord ab zusammen, um die Logistik für 3D-Druckteile zu...

GKN Powder Metallurgy, ein führender Partner für die Innovationsentwicklung in der Fertigungsindustrie, hat heute eine Partnerschaft mit PostNord AB, dem führenden Anbieter von Kommunikations-...

BMW Group setzt verstärkt auf 3D-Druck

BMW setzt schon seit mehreren Jahren auf additive Fertigung. Der Autokonzern aus Bayern gab bekannt, dass der Einsatz der Technik immer wichtiger wird und...

Additive Manufacturing Technologies beschleunigt die automatisierte Nachbearbeitung mit Mitsubishi Electric

Additive Manufacturing Technologies (AMT), ein preisgekrönter britischer Hersteller von Post-Processing-Systemen, soll mit Hilfe des japanischen Elektronikherstellers Mitsubishi Electric die automatisierte Nachbearbeitung beschleunigen. Joseph Crabtree, Mitbegründer...

Populäre Artikel

Neuste Beiträge

X
X