Home 3D-Scanner Polyga bringt neuen tragbaren 3D-Scanner H3 auf den Markt

Polyga bringt neuen tragbaren 3D-Scanner H3 auf den Markt

Der kanadische 3D-Scan-Spezialist hat seinen neuen tragbaren 3D-Scanners H3 vorgestellt. Der H3 ist ein universell einsetzbarer tragbarer 3D-Handscanner, der sich zum einfachen Scannen von Personen, Artefakten, Objekten und mechanischen Teilen in hochpräzise digitale 3D-Modelle eignet.

Der 3D-Scanner Polyga H3, der von zwei Kameras in Industriequalität mit einer Geschwindigkeit von 700 Bildern pro Sekunde betrieben wird, erfasst laut Pressemeldung des Unternehmens physische Objekte in Minutenschnelle in digitale 3D-Modelle.

Laut Hersteller lässt sich das Gerät leicht bedienen und hat eine hohe Genauigkeit. Das System erzeugt bis zu 1,5 Millionen Punkte pro Scan mit einer Genauigkeit von bis zu 80 Mikrometern (0,08 mm) pro Scan. Mithilfe eines Stativs und Drehtisch ist es auch möglich das Gerät als stationären 3D-Scanner zu verwenden.

H3 verwendet wie auch andere Geräte des Unternehmens die FlexScan3D-Software. Der Preis des Scanners startet ab 9.990 US-Dollar.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.