Home Materialien Covestro ändert Markennamen der 3D-Druck Filamente, Pellets und Pulver zu Addigy

Covestro ändert Markennamen der 3D-Druck Filamente, Pellets und Pulver zu Addigy

Der Materialhersteller Covestro vereinfacht die Markenstruktur seines Produktangebots für 3D-Druck. Ab dem 1. Juni werden die als Arnite, Arnitel, Arnilene, Novamid und EcoPaXX kommerzialisierten Thermoplaste unter der Produktmarke Addigy verkauft; die Marke, die Covestro bereits für 3D-Druckmaterialien verwendet hat. Während sich der Produktname ändert, bleiben die Produkte selbst gleich.

Die umbenannten thermoplastischen Materialien für die 3D-Drucktechnologien werden, neben den Somos-Harzen für Stereolithographie und DLP/LCD, auf der Messe RAPID+TCT vom 17.-19. Mai 2022 in Detroit, Michigan (Stand #2301) vorgestellt. Auf dem Stand #2301 wird Covestro eine breite Palette von Prototyping- und Endanwendungen in vielen vertikalen Märkten präsentieren. Das Unternehmen wird außerdem vorstellen, wie Hersteller, die mit 3D-Druck Endverbraucherteile herstellen wollen, die relevanten Testverfahren auswählen, um sicherzustellen, dass die Anwendung in der Endanwendung ordnungsgemäß funktioniert, und das über die gesamte Produktlebensdauer.

Das Auslaufen der alten Thermoplast-Markennamen wird bis zum 30. Mai 2022 abgeschlossen sein.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.