Home Materialien Desktop Metal und die Universität von Toledo entwickeln Pulver auf Nickelbasis

Desktop Metal und die Universität von Toledo entwickeln Pulver auf Nickelbasis

Desktop Metal arbeitet mit dem University of Toledo Institute of Applied Engineering Research zusammen, um die Entwicklung verschiedener Nickelbasislegierungen für die Single Pass Jetting (SPJ) Technologie von Desktop Metal zu verbessern.

Zu den in der Entwicklung befindlichen Materialien gehören Nickel-Titan-Legierungen (Nitinol), Rene-Legierungen und nicht schweißbare Hochtemperatur-Metallpulver auf Nickelbasis. Die Partner entwickeln die Pulver speziell mit dem Production System von Desktop Metal.

Die neuen nickelbasierten Werkstoffe haben das Potenzial, neue Anwendungen für das Metal Binding Jettingzu ermöglichen, unter anderem in der Luft- und Raumfahrt und im Gesundheitswesen. Nitinol zum Beispiel ist eine Legierung mit Formgedächtnis, die in der Medizin vielfach eingesetzt wird. Bei Rene-Legierungen wiederum handelt es sich um Ultrahochtemperatur-Superlegierungen auf Nickelbasis, die Vorteile für die Luft- und Raumfahrtindustrie bieten. Das Universitätslabor wird auch die Entwicklung von Kupferwerkstoffen für leitfähige Anwendungen und fortschrittliche Aluminiumlegierungen für den Automobilbau erforschen.

Im Rahmen der Vereinbarung zwischen Desktop Metal und der akademischen Einrichtung wird das University of Toledo Institute of Applied Engineering Research in seinem Labor ein Produktionssystem P-1 für die Materialentwicklung installieren.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelMetall 3D-Druck: Renishaw bringt RenAM 500S Flex und RenAM 500Q Flex auf den Markt
Nächsten Artikel3DGence stellt zwei neue Metall-3D-Drucker vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.