Home Materialien Neues Material für 3D-Druck indirekter Bonding Trays von EnvisionTEC

Neues Material für 3D-Druck indirekter Bonding Trays von EnvisionTEC

Auf der internationalen Dentalmesse IDS in Köln, präsentiert der 3D-DruckerHersteller EnvisionTEC sein neustes Material für den 3D-Druck von indirekten Bonding Trays.

Das E-IDB-Material ermöglicht den 3D-Druck von passgenauen und flexiblen patientenspezifischen Trays für das schnelle und präzise Anbringen von kieferorthopädischen Brackets bei Zahnspangen. Die Trays lassen sich danach einfach wieder entfernen. Laut EnvisionTEC lassen sich am Vida 3D-Drucker insgesamt vier dieser Trays aus dem neuen Material in nur 45 Minuten anfertigen. Außerdem ist keinerlei Nachbearbeitung dafür nötig.

Al Siblani, CEO von EnvisionTEC, sieht folgende Vorteile für Zahnärzte:

„Das flexible E-IDB-Material von EnvisionTEC versetzt Ärzte endlich in die Lage, in ihrer eigenen Praxis indirekte Bonding Trays in 3D zu drucken, anstatt sich auf Zulieferer verlassen zu müssen. Diese Neuerung gibt Ärzten mehr Kontrolle über ihre Trays, etwa wie fest oder locker sie sein sollen, sowie über den gesamten Behandlungsprozess.“

Die indirekten Bonding Trays verkürzen die Zeit für das Anbringen von Brackets um die Hälfte. Bei dem Vorgang wird zunächst anhand einer digitalen Darstellung des Mundes des Patienten Platz für die Brackets geschaffen, die auf jedem einzelnen Zahn angebracht werden. Die spezielle Software ortet die Position auf den Zähnen um so das Tray zu erstellen, das danach per 3D-Druck gefertigt wird. Im nächsten Schritt setzt ein Zahntechniker die einzelnen Brackets in das Tray ein, das wiederum in den Mund des Patienten eingesetzt wird. Die Brackets werden mithilfe von UV-Licht an den Zähnen befestigt und die 3D-gedruckte Schiene kann wieder entfernt werden.

Neben dem E-IDB-Material wird EnvisionTEC auch seinen neuen Vida cDLM 3D-Drucker mit der schnellen Continuous Digital Light Manufacturing Technologie den Besuchern der IDS präsentieren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.