Home Hersteller Polymaker stellt PC-Max Filament vor

Polymaker stellt PC-Max Filament vor

Polymaker ist ein junges Unternehmen mit Firmensitz in Shanghai. Das Unternehmen vertreibt verschiedene Typen von Filament. Neu im Angebot ist PC-Max, ein Filament das hohen mechanischen Belastungen standhalten soll.

Bisher hatte der Hersteller PC-Plus im Angebot, ein sehr stabiles Filament das aus Polycarbonat besteht. Spezielle für mechanische Prototypen hat sich PC-Plus gut geeignet. Allerdings war PC-Plus nicht einfach zu Drucken: Eine Temperatur von 300 bis 320 Grad am Extruder war notwendig, im Vergleich dazu hat PLA mit 180 bis 210 Grad eine deutlich niedriger Temperatur. Aber obwohl PC-Plus schwierig zu drucken war wurde es oft gekauft. Daher hat Polymaker das Filament weiter entwickelt und bietet jetzt eine neue, noch bessere Version davon an: PC-Max. Angekündigt wurde PC-Max zusammen mit PC-Plus in 2015.

PC-Max ist deutlich stabiler wie andere Druckmaterialien aus Kunststoff.  Es kann im Gegensatz zu PC-Plus einfach gedruckt werden, eine Extrudertemperatur von 250 bis 270 Grad ist ausreichend. Zudem kann das Filament sehr einfach Nachbearbeitet werden, Schleifen, Bohren, Fräsen und andere Verfahren sollten kein Problem darstellen. Eine weitere besondere Eigenschaft ist die Temperaturbeständigkeit: PC-Max kann Temperaturen von über 110 Grad standhalten. Außerdem ist das Filament gegen die meisten Chemikalien resistent.

Noch im Mai 2016 möchte Polymaker mit dem Verkauf des Filaments starten. Der Preis pro Rolle (750 Gramm) beträgt zwischen 39.99 und 46.99 Dollar.  Derzeit ist das Filament in Schwarz und Weiß verfügbar.

Polymaker PC | The Next Generation Polycarbonate for the 3D Printing Industry.
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
Quellepolymaker