Home Anwendungen AMBUSH stellt Prototypen von umweltfreundlichen Multiverse-Sneaker auf NFT.NYC vor

AMBUSH stellt Prototypen von umweltfreundlichen Multiverse-Sneaker auf NFT.NYC vor

AMBUSH kündigt den „100S“ an, ein Konzept für einen Multiverse-Sneaker, der sowohl im Metaversum als auch im realen Leben tragbar ist. Als Symbol für nachhaltige Technologie verwendet der innovative Sneaker, der in Zusammenarbeit mit Zellerfeld entwickelt wurde, recycelbare Materialien und erweitert die Möglichkeiten des kreisförmigen Designs.

Der 100S wird mit einem NFT-Pendant geliefert, das Wearables mit demselben Design im AMBUSH SILVER FCTRY Metaverse und darüber hinaus freischaltet.

Der metaverse-fähige Sneaker ist das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen von AMBUSHs web3 Ventures und Zellerfelds innovativer 3D-Druck-Schuhtechnologie. AMBUSH hat Anfang des Jahres mit der POW! REBOOT NFT-Kollektion und dem SILVER FCTRY-Metaverse den Einstieg in den Web3-Bereich geschafft. Die bahnbrechende Technologie von Zellerfeld ermöglicht die Herstellung von 3D-gedruckten Turnschuhen auf Bestellung mit umweltfreundlicher, sweatshopfreier Produktion.

AMBUSH wird den Prototyp des Sneakers während der NFT NYC vom 20. bis 23. Juni bei Stadium Goods SoHo präsentieren. Von 11 bis 13 Uhr EST am 20. Juni wird AMBUSH Mitbegründer und CEO VERBAL den Prototyp des Sneakers präsentieren und das Projekt vorstellen, moderiert von Neha Dayal, Director of Innovation Strategy bei Stadium Goods, und Yuming Wu, SVP Brand.

Mehr über AMBUSH Design finden Sie hier, und mehr über Zellerfeld finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.