Home Praxis & Maker 3D-gedruckte Schuhe selbst herstellen

3D-gedruckte Schuhe selbst herstellen

Unglaublich aber wahr: Man benötigt keinen Maschinen um zig tausende Euros um 3D-gedruckte Schuhe selbst herzustellen. Ganz im Gegenteil: ein einfaches Modell kann auf Thingiverse gefunden werden und mit flexiblem Filament auf herkömmlichem FDM 3D-Druckern erzeugt werden.

Das man ganze Schuhe oder teile von Schuhen additiv herstellen kann ist nichts Neues mehr. Die Industrie hat bereits erkannt das sich mit maß-gefertigten Schuhen oder zumindest perfekt angepassten Sohlen gutes Geld verdienen lässt. Dabei gilt es, neben der Formgebung, auch weitere Faktoren zu beachten. So ist es entscheidend wie flexibel Schuhe an welchen stellen sind. Aber auch das Gewicht, Haltbarkeit, das Tragegefühl, die Wasserfestigkeit, Atmungsaktivität und die thermische Isolierung (vor Kälte) wichtig.

Auf Youtube ist RCLifeOn recht bekannt und auch wir haben schon über das ein oder andere Projekt von ihm berichtet. Sein aktuellstes Projekt befasst sich damit, wie sich 3D-gedruckte Schuhe aus verschiedenen Materialien verhalten. Gedruckt wurde mit TPU und Ninjaflex – das Modell ist der relativ bekannte Recreus Sneaker, das Modell kann auch auf der Recreus Website heruntergeladen werden. Je nach Material haben sich die Schuhe im Video unterschiedlich gut angefühlt und sich verschieden verhalten:

Awesome 3D Printed Flexible Shoes

Dennoch haben beiden Schuhe den Test fast unbeschadet überstanden. Doch es wäre sogar noch möglich einen noch besseren Schuh herzustellen: Die Sohle eines Schuhs sollte relativ fest sein um Stabilität zu gewährleisten (eine gewisse Flexibilität ist aber Pflicht) und der restliche Aufbau kann etwas weicher sein. Optimal wäre es also, 3D-gedruckte Schuhe durch die Kombination verschieden fester Filamente herzustellen. Zudem kann man bei der internen Füllstruktur variieren, je mehr Füllung desto härter und schwerer werden 3D-gedruckte Objekte.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.