Home Praxis & Maker Sixi 2: Quelloffener 3D-gedruckter Roboterarm mit 6 Achsen

Sixi 2: Quelloffener 3D-gedruckter Roboterarm mit 6 Achsen

Roboterarme sind eine tolle Sache und insbesondere in der Industrie werden sie immer wichtiger. Doch industrielle Roboterarme sind für kleine Projekte nicht leistbar, der folgende 3D-gedruckter Roboterarm schon. Daher empfehlen wir, einen Blick auf den Sixi 2 zu werfen:

Das Ziel von Dan Royer war es, einen 6-Achsigen Roboterarm zu bauen der 2 Kilogramm bei einer Reichweite von 840mm bewegen kann. Dabei handelt es sich um keine einfache Aufgabe, insbesondere wenn dann auch noch viele der Bauteile 3D-gedruckt werden. Umso bemerkenswerter ist es, das Dan Royer das Projekt quelloffen online gestellt hat.

Herzstück der Elektronik ist ein Arduino mit Shield, der die Step / Dir Signale für Schrittmotoren ausgibt. Diese werden kombiniert mit einer Flut an weiteren Kabeln und Schrittmotoren. Natürlich gehören dann auch selbst gebaute Getriebeeinheiten dazu, Encoder und zahlreiche 3D-gedruckte Bauteilen die alles miteinander verbinden.

Zusammen mit dem notwendigen Code zur Programmierung der Firmware, den Designs für Leiterplatten und allem anderen ein immenser Aufwand. Aktuell befindet sich das Projekt daher auch noch in Entwicklung. Dennoch kann jeder, der möchte, alle Informationen auf der Projektseite auf Hackaday abrufen. Demnächst sollte dann auch eine finale Version veröffentlicht werden und wer möchte kann das Projekt finanziell oder auf anderem Weg fördern. Weitere Infos dazu findet man ebenfalls auf Hackaday. Doch damit nicht genug, könnte in einiger Zeit sogar eine Kickstarter Kampagne folgen. Wir sind jedenfalls gespannt was als nächstes passiert und wie User den Roboterarm für verschiedenste Projekte kreativ einsetzen.

Taking selfies with my Sixi robot arm

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.