Home 3D-Drucker ADMAFLEX 2.0 – Keramik 3D-Drucker von Admatec

ADMAFLEX 2.0 – Keramik 3D-Drucker von Admatec

Das niederländische Unternehmen Admatec hat den Prototyp ihres Keramik 3D-Druckers weiterentwickelt und stellt ADMAFLEX 2.0 vor. Bereits vier Geräte der neuen Version wurden hergestellt und sind im Unternehmen im Einsatz.

ADMAFLEX 2.0 soll mit einer Abweichung von +/- 0.3%  zum CAD Modell drucken und die Ra Werte der erzeugten Oberfläche liegen unter 1 Mikrometer. Admatec strebt damit an, Marktführer im Keramik-Druck Segment zu werden und stellt derzeit schon Objekte für den Endoskopie Bereich her. Mit der neuen Technologie kann eine Stückzahl von 15.000 schneller und wirtschaftlicher als mit traditionellen Spritzgussverfahren hergestellt werden. Weiter Einsatzbereiche von 3D-gedruckten Keramikteilen sind unter anderem Zahn- und Mikroreaktionstechnik.

Der 3D-Drucker arbeitet mit dem Stereolithographie Verfahren, wo durch eine UV Laser flüssiges Photopolymer gemischt mit Keramikpulver ausgehärtet wird. Durch diese Methode können 3D-Objekte mit einer sehr hohen Auflösung erzeugt werden. Das dafür verwendete Material stellt das Unternehmen selbst her.

Admatec_Admaflex_3d_drucker_keramik_3d_printing_ceramic

 

via Admatec

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.