Home 3D-Drucker 3D-Drucker-Hersteller BCN3D präsentiert neue Generation seiner Epsilon-Serie

3D-Drucker-Hersteller BCN3D präsentiert neue Generation seiner Epsilon-Serie

Der 3D-DruckerHersteller BCN3D hat seine neue Epsilon-Serie vorgestellt. Die neuesten Drucker des Unternehmens bieten ein neues Design, verbesserte Elektronik, XYZ-Autokalibrierung und lokalen Netzwerkzugriff.

Die ursprüngliche Epsilon Series von BCN3D Technologies hatte seine Markteinführung im Jahr 2020 und erfreute sich großer Beliebtheit. Zu den Meilensteinen, die durch diese 3D-Drucklösungen erreicht wurden, gehört die Produktion von Werkzeuge durch den Autokonzern Nissan. Dadurch konnten Prozesse im Unternehmen verbessert werden. Auch das französische multinationale Unternehmen Saint Gobain, das sich der Herstellung von Verglasungen für mehrere Industriezweige verschrieben hat, rationalisierte auch die Produktionsprozesse, um enorme Zeit- und Kosteneinsparungen zu erzielen. Im SJD Barcelona Children’s Hospital hat sich der 3D-Druck als lebensrettende Technologie erwiesen, die inzwischen in über 200 Operationen pro Jahr eingesetzt wird.

Jetzt wurde die Epsilon-Serie weiter verbessert.

Introducing the New Generation of the BCN3D Epsilon Series: Optimized for superior performance

Verbesserte Epsilon-Drucker von BCN3D

Ein großer Teil der gesteigerten Effizienz ist auf neue und verbesserte Elektronik zurückzuführen. So gibt es ein neues Belüftungssystem, welches ein besseres Handling erlaubt. Außerdem gibt es neue Motortreiber. Trinamic TMC2130 Motor wurde durch den TMC2226 ersetzt. Dadurch ist der Arbeitsvorgang nicht nur leiser, sondern der Motor bietet auch eine bessere Effizienz. Das Mainboard ist auch neu und wurde auf die Bedürfnisse des 3D-Druckers angepasst.

Eine weitere neue Funktion ist der lokale Netzwerkzugriff. Ein interner Webserver ermöglicht den Zugriff über eine lokale IP-Adresse. Das ermöglicht eine einfachere Steuerung. Die neue Funktion kann auch bei früheren Epsilon-Versionen ergänzt werden. Außerdem gibt es jetzt eine Autokalibrierung XYZ. Auf Knopfdruck kann dieser automatische Prozess die Druckeinrichtungszeit von 40 Minuten auf nur 6 Minuten reduzieren.

Die verbesserten Versionen können schon direkt beim Hersteller sowie bei Reseller gekauft werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.