Home 3D-Drucker CyBe Construction will Beton-Material zum 3D-Druck auf den Markt bringen

CyBe Construction will Beton-Material zum 3D-Druck auf den Markt bringen

Das niederländische Unternehmen CyBe will Anfang 2016 eine Zementmischung zum 3D-Druck von Betonstrukturen auf den Markt bringen.

Gründer Berry Hendriks hat bereits vor rund drei Jahren mit der Entwicklung des ProTo 3DP Concrete 3D-Druckers begonnen und will nun eine Zulassung seitens der EU erwirken, damit das Gerät auch offiziell zum 3D-Druck von Betonstrukturen auf Baustellen zugelassen ist und eingesetzt werden kann.

Die vom Unternehmen zum 3D-Druck entwickelte Zement-Mixtur soll besonders schnell-trocknend sein, bereits innerhalb einer Stunde ausreichende Tragfähigkeit aufweisen und nach 24 Stunden gänzlich aushärten.

The Free Form Folly, BEYOND
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleCyBe