Home 3D-Drucker ExOne stellt den 3D-Drucker InnoventPro vor

ExOne stellt den 3D-Drucker InnoventPro vor

ExOne, der Spezialist für die Herstellung von Binder-Jetting-3D-Drucker, hat ein neues 3D-Druckerkonzept vorgestellt, das auf seiner Einstiegsplattform Innovent basiert.

Der InnoventPro, der als “Major Upgrade” des Innovent+-Systems des in Pennsylvania ansässigen Herstellers gilt, wird zwei neue Baugrößen (3 Liter oder 5 Liter) und Druckgeschwindigkeiten von bis zu 700 cm³/Stunde für die Herstellung von Metall-, Keramik- und Verbundstoffteilen bieten.

John Hartner, CEO von ExOne, verspricht “ein aktualisiertes Einstiegssystem, das größer, schneller und intelligenter ist als je zuvor”, das sich an Anwender in Forschung, Lehre und Fertigung, einschließlich MIM-Shops und Großserienproduktion richtet. Siemens Digital Industries wird als Industry 4.0-Kooperationspartner an der Produktionsversion der Maschine mitwirken, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 vorgestellt werden soll.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.