MakerBot präsentiert bei CES 2014 drei neue 3D-Drucker

1898

MakerBot hat gestern am 6. Januar 2014 bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas gleich drei neue 3D-Drucker vorgestellt.

Während der Replicator ein Update spendiert bekommen hat und nun in der fünften Generation erschienen ist, kamen mit dem Replicator Mini sowie dem Replicator Z18 zwei weitere neue Modelle hinzu. Gemeinsam mit dem Replicator 2 und dem Replicator 2X bietet MakerBot nun fünf 3D-Drucker an.

Die neue Replicator Produktlinie bietet nun neben einer Verbindung mit einem USB-Kabel auch eine WLAN-Schnittstelle. Ebenso verfügen die neue Modelle eine on-board Kamera. So kann der Druckvorgang besser überprüft werden. Weiters wurde auch der neue MakerBot Replicator Smart Extruder für die neue Reihe vorgestellt.

Der neue Extruder ist leichter zu tauschen und ersetzen. Ebenso soll erkannt werden wenn die Filament-Zufuhr unterbrochen ist. So wird der Druckvorgang automatisch pausiert.

Im Frühling 2014 soll auch eine kostenlose mobile iOS-App von MakerBot erscheinen, welche es ermöglicht den Druckvorgang zu beobachten. Mit der eingebauten Kamera in den Drucker kann man den Fortschritt überprüfen und Notifications von dem Replicator empfangen. Ebenfalls in diesem Jahr soll noch eine Version für Android publiziert werden.

MakerBot Replicator Z18

Mit dem Replicator Z18 bringt MakerBot seinen bisher größten 3D-Drucker auf den Markt. Mit einer Bauraumgröße von 30.5 L x 30.5 W x 45.7 H cm und einer Auflösung von bis zu 100 Micron und einer beheizten Druckkammer soll sich das Gerät auch für professionellere Aufgaben eignen.

MakerBot Replicator Z18

Der Replicator Z18 soll im Frühling 2014 um $6499 erhältlich sein.

Video von der Vorstellung des Replicator Z18:

MakerBot's newest 3D printer? It's the massive Z18


MakerBot Replicator Mini

Mit dem ebenfalls komplett neuen MakerBot Mini 3D-Drucker adressiert MakerBot hingegen den Einstiegsbereich. Das auf Plug-and-Play ausgerichtete Gerät verfügt über eine Bauraumgröße von 10.0 L x 10.0 W x 12.5 H cm. Dies entspricht der Bauraumgröße des ersten MakerBot 3D-Druckers „Cupcake“.

MakerBot Replicator Mini

Der Replicator Mini soll ebenfalls im Frühling 2014 erscheinen und wird um $1375 erhältlich sein.

 

Neuer MakerBot Replicator

Auch das Update des MakerBot Replicators kann sich sehen lassen. Der Bauraum vergrößert sich gegenüber dem Replicator 2 um 11% auf 20,3 x  25,4 x 15,2 cm. Das Gerät verfügt ebenfalls über die Neuerungen wie Wlan, Kamera, einfach zu tauschenden magnetisch angebrachten Extruder und schafft eine Auflösung von 100 Micron. Als Druckmaterial steht 1,75 mm PLA zur Verfügung.

Neuer MakerBot Replicator

MakerBot Replicator Desktop 3D Printer (Fifth Generation Model)

Der neue MakerBot Replicator ist bereits erhältlich und kann für $2899 bestellt werden.

Bre Pettis im Interview:

@On3DPrinting Interviews MakerBot CEO Bre Pettis at #CES2014 youtube

(c) Picture & Link: MakerBot

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.