Home 3D-Drucker Massivit präsentiert Großformat-3D-Drucker erstmals bei der drupa 2016

Massivit präsentiert Großformat-3D-Drucker erstmals bei der drupa 2016

Das israelische Startup Massivit wird seinen Massivit 1800 3D-Drucker erstmals auf der drupa 2016 öffentlich vorführen. Besucher können sich vor Ort 3D-Drucke aus dem Bereich Werbetechnik ansehen.

Das Gerät mit einem großen Bauraum von 1,5 x 1,2 x 1,8 m arbeitet mit der vom Unternehmen entwickelten Gel Dispensing Printing (GDP) Technologie. Bei dem Verfahren erfolgt eine sofortige Aushärtung des UV-Licht sensitiven Druckmaterials, welche eine hohe Druckgeschwindigkeit ermöglicht. Außerdem können aufgrund des Smart Support Systems nicht vertikale Wände und Decken ohne Stützstrukturen gedruckt werden.

Avner Israeli, CEO von Massivit 3D, dazu in einer Pressemeldung:

„Nach drei Jahren, die von harter Arbeit und unglaublichem Fortschritt geprägt waren, freuen wir uns sehr auf die Präsentation unseres Systems bei der drupa. Generell sind beim 3D-Druck Flexibilität, Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit gegeben – damit entstehen enorme neue Kreativmöglichkeiten und rentable Wachstumschancen für die Nutzer gerade auch in der Druckbranche.”

Massivit richtet sich mit dem Gerät vor allem an die Werbeindustrie, zur visuellen Produktvermarktung, wie Israeli weiter erklärt:

Ausstellungsstück für den Einzelhandel, gedruckt auf dem Massivit 1800 von ES Digital
Ausstellungsstück für den Einzelhandel, gedruckt auf dem Massivit 1800 von ES Digital

„Bei Druckdienstleistern steigert der Massivit 1800 das Potenzial zur Schaffung auffälliger visueller Botschaften mit Zusatznutzen und höherer Attraktivität für die Zielgruppe. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass dreidimensionale Werbung im Vergleich zu zweidimensionaler Werbung fünfmal mehr Aufmerksamkeit erzeugt und viermal mehr Kontinuität entfaltet. Deshalb eignet sich diese Technologie so hervorragend für Werbeschilder und Displays. Massivit 1800 ist DIE 3D-Lösung für Druckdienstleister. Sie wurde entwickelt von Menschen, die sich der Bereitstellung marktführender großformatiger Digitaldrucksysteme verschrieben haben.“

Technische Spezifikationen:

  • Geschwindigkeit: bis zu 1.000 Millimeter pro Sekunde (x- und y-Achse)
  • Produktivität: bis zu 35 Zentimeter Objektzuwachs pro Stunde (z-Achse)
  • Druckabmessungen: 1,5 x 1,2 x 1,8 Meter
  • Doppelverarbeitung: einfaches gleichzeitiges Drucken zweier verschiedener Objekte
  • Geringer Materialverbrauch dank „Support-Less“-Druck
  • Geringer Energieverbrauch durch LED-UV-Aushärtungslampen

Erst vor Kurzem hat der 3D-Druck-Riese Stratasys in das Startup investiert. Mit der Investition möchte Massivit seine Technologie weiterentwickeln und vermarkten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.